Advertisement

Struktur von Coulomb-Clustern im Bubble-Regime

  • Lars Reichwein
Book

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Lars Reichwein
    Pages 1-6
  3. Lars Reichwein
    Pages 7-15
  4. Lars Reichwein
    Pages 17-38
  5. Lars Reichwein
    Pages 39-52
  6. Lars Reichwein
    Pages 53-62
  7. Lars Reichwein
    Pages 63-81
  8. Lars Reichwein
    Pages 83-86
  9. Back Matter
    Pages 87-95

About this book

Introduction

Lars Reichwein untersucht die Struktur des beschleunigten Elektronenbündels im Bubble-Regime auf numerischem Wege und leitet analytische Skalierungsgesetze her. Durch die fokussierenden Effekte der äußeren elektromagnetischen Felder und der repulsiven Coulomb-Wechselwirkung entstehen regelmäßige Coulomb-Cluster, genannt Wigner-Kristalle. Deren Aufbau ist von besonderem Interesse, da Wakefield-Beschleunigung eine aussichtsreiche Alternative zu herkömmlichen Beschleunigungsmethoden darstellt, um auf möglichst kurzen Beschleunigungsstrecken hohe Teilchenenergien zu erhalten.

Der Inhalt
  • Strukturelle Beschreibung von Wigner-Kristallen in relativistischen Plasmakavitäten
  • Betrachtung von Strahlungseffekten in der Wechselwirkung relativistischer Elektronen
  • Herleitung analytischer Skalierungsgesetze
  • Finden der Gleichgewichtsstruktur mittels numerischer Minimierungsverfahren
Die Zielgruppen
Dozierende, Studierende und Praktizierende aus der theoretischen Plasmaphysik und der Beschleunigerphysik

Der Autor
Lars Reichwein ist Promotionsstudent am Institut für Theoretische Physik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er ist im Bereich der theoretischen Plasmaphysik tätig, speziell im Bereich der Wakefield-Beschleunigung.

Keywords

Plasmaphysik Wakefield-Beschleunigung Wigner-Kristall Spezielle Relativitätstheorie Elektrodynamik Coulomb-Cluster Bubble-Regime

Authors and affiliations

  • Lars Reichwein
    • 1
  1. 1.DüsseldorfGermany

Bibliographic information