Advertisement

Wandel ostdeutscher Familiengedächtnisse

Erinnerungen der „Vertreibung“ zwischen Nationalsozialismus, Wende und Gegenwart

  • Katinka Meyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Katinka Meyer
    Pages 1-17
  3. Katinka Meyer
    Pages 19-37
  4. Katinka Meyer
    Pages 39-69
  5. Katinka Meyer
    Pages 135-332
  6. Katinka Meyer
    Pages 333-358
  7. Katinka Meyer
    Pages 379-385
  8. Back Matter
    Pages 387-427

About this book

Introduction

In einer biographie- und erinnerungstheoretischen Untersuchung geht Katinka Meyer der Frage nach, wie ostdeutsche Familien an die „Vertreibung“ der Deutschen aus den ehemaligen Ostgebieten erinnern. Diese Familien waren durch ihre Ansiedlung in der SBZ/DDR mit einer antifaschistischen Erinnerungskultur konfrontiert. In der Studie wird empirisch das komplexe Zusammenspiel familieninterner Dynamiken und gesellschaftlicher Systemwechsel – von Nationalsozialismus, über die DDR bis zur Bundesrepublik – innerhalb der Familiengedächtnisse rekonstruiert. Auf individueller, intergenerationeller und familienbiographischer Ebene verdeutlicht sie, dass die Familiengeschichte dazu genutzt werden kann, Traumatisierungen zu bearbeiten, Verluste zu erinnern und NS-Täterschaft zu verschweigen.

Der Inhalt
  • Das soziale Gedächtnis
  • Methodologie und eigenes methodisches Vorgehen
  • Gesellschaftliche Bedingungen des Erinnerns von Umsiedlerinnen und Umsiedler
  • Biographische Mehrgenerationenstudie
  • Familiengedächtnisse der Zwangsmigration
  • Typologie der Bearbeitung von Zwangsmigration im generationalen Verlauf

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften, Soziologie, und Psychologie
  • Fachkräfte in DDR-Erinnerungsstätten, NS-Gedenkstätten sowie in Lernorten zur deutschen Geschichte  

Die Autorin 
Katinka Meyer ist Bildungsreferentin im Fachbereich Politische Bildung des Bildungsträgers Arbeit und Leben – DGB/VHS Berlin-Brandenburg.

Keywords

Wandel ostdeutscher Familiengedächtnisse Nationalsozialismus, Wende und Gegenwart Kollektivgedächtnis DDR Familiengeschichte Erinnerungen der Vertreibung Umsiedler Transgenerationell Generationen Biographie Biographieforschung Fallrekonstruktion Interpretative Sozialforschung Zwangsmigration

Authors and affiliations

  • Katinka Meyer
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28832-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28831-0
  • Online ISBN 978-3-658-28832-7
  • Series Print ISSN 2625-2783
  • Series Online ISSN 2625-2791
  • Buy this book on publisher's site