Advertisement

Materia prima

Zur Semantik des Begriffs in naturkundlichen Sachschriften des 16. Jahrhunderts

  • Katharina Dück
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Katharina Dück
    Pages 1-11
  3. Katharina Dück
    Pages 159-164
  4. Back Matter
    Pages 165-233

About this book

Introduction

Katharina Dück widmet sich in diesem Buch dem umfangreichen Doktrinenschatz des Begriffs „Materia prima“ im Spannungsfeld von Theorie und wiederholbarer Praxis in deutschsprachigen alchemisch-naturkundlichen Sachschriften des 16. Jahrhunderts. Sie trägt damit neue Aspekte zur Debatte des Materialismus in der Frühen Neuzeit bei. Untersucht werden Texte sogenannter Meisterdenker als auch Zeugnisse derer, die bisher wenig berücksichtigt wurden. Dem Corpus Paracelsicum und der Strömung des Paracelsismus wird besondere Beachtung gezollt. Drei rasterartig umrissene Grundmuster, denen die „Materia prima“-Vorstellungen zugeordnet sind, werden ausführlich vorgestellt und dabei Kontinuitäten sowie Transformationen von vorhandenen Materie-Konzepten festgestellt.

Der Inhalt
  • Materia prima als physisches Seinsprinzip
  • Materia prima als praephysisches Seinsprinzip
  • Mataria prima als metaphysisches Seinsprinzip
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Philosophie, Germanistik, Medizin- sowie Chemiegeschichte und der Geschichte der frühen Neuzeit
  • Medizinerinnen und Mediziner und Chemikerinnen und Chemiker mit historischem Interesse
Die Autorin
Die Autorin ist Wissenschaftsphilosophin und Sprachwissenschaftlerin in der Abteilung der Zentralen Forschung am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in Mannheim.​

Keywords

Alchemie Hermetismus Materialismus Paracelsismus Prinzipienlehren Paracelsus Corpus Paracelsicum Frühe Neuzeit Wissenschaftsgeschichte Wisschenschaftsphilosophie

Authors and affiliations

  • Katharina Dück
    • 1
  1. 1.Zentrale ForschungLeibniz-Institut für Deutsche SpracheMannheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28737-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28736-8
  • Online ISBN 978-3-658-28737-5
  • Series Print ISSN 2510-0882
  • Series Online ISSN 2510-0874
  • Buy this book on publisher's site