Advertisement

Frieden durch Recht – Rechtstraditionen und Verortungen

Frieden und Recht • Band 5

  • Sarah Jäger
  • Wolfgang S. Heinz
Book

Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

About this book

Introduction

Das Völkerrecht gilt als eine der zentralen Friedensstrategien. Zugleich ist das Paradigma „Frieden durch Recht“ nicht unumstritten. Es speist sich aus verschiedenen Rechtstraditionen, die jeweils einen eigenen Interessenschwerpunkt vornehmen.
Welche Aspekte hierbei zentral sind und welche Implikationen sich aus den jeweiligen juristischen Diskursen in der Rechtstradition für die Debatte um die rechtserhaltende Gewalt ergeben, steht im Zentrum des Bandes. Er nimmt verschiedene Rechtstraditionen vergleichend in den Blick. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschland gelegt.  

Die Herausgeberin und der Herausgeber
Dr. Sarah Jäger ist Theologin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg.
PD Dr. Wolfgang S. Heinz war bis Januar 2019 Senior Policy Adviser am Deutschen Institut für Menschenrechte, zuständig für internationale Sicherheitspolitik und UN-Menschenrechtsschutz, und ist Privatdozent für Politische Wissenschaft an der FU Berlin.



Keywords

Frieden Recht Frieden durch Recht Gerechter Frieden Völkerrecht Friedensethik Friedens- und Konfliktforschung

Editors and affiliations

  • Sarah Jäger
    • 1
  • Wolfgang S. Heinz
    • 2
  1. 1.Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.HeidelbergGermany
  2. 2.Freie Universität BerlinBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28715-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28714-6
  • Online ISBN 978-3-658-28715-3
  • Series Print ISSN 2662-2726
  • Series Online ISSN 2662-2734
  • Buy this book on publisher's site