Advertisement

Energie- und geopolitische Akteure im Südkaukasus

Der Bergkarabach-Konflikt im Spannungsfeld von Interessen (1991 – 2015)

  • Andranik Eduard Aslanyan
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Andranik Eduard Aslanyan
    Pages 1-21
  3. Andranik Eduard Aslanyan
    Pages 23-84
  4. Andranik Eduard Aslanyan
    Pages 279-316
  5. Andranik Eduard Aslanyan
    Pages 317-334
  6. Back Matter
    Pages 335-408

About this book

Introduction

Andranik Eduard Aslanyan analysiert mit Blick auf Geographie, Geschichte und Interessen die Macht- und Energiepolitiken von Russland, dem Iran, der Türkei, den USA sowie der EU als externe Akteure im Südkaukasus. Es ist eine Region mit dem Strukturmuster von  „frozen conflicts“. Die nach dem  Zusammenbruch der Sowjetunion hier gegründeten neuen kleinen Staaten versuchen ihre nur schmalen politischen Gestaltungsspielräume zu nutzen, sich aus dem Griff von bloßen Objekten  externer Mächte zu lösen, um sich als politisch-selbstbestimmte politische Subjekte zu behaupten.

Der Inhalt
  • Darstellung der geopolitischen Situation im Südkaukasus
  • Ursachen und Auswirkungen der Konfliktgeschichte in Bergkarabach
  • Die postsowjetische Entwicklung in Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach 1991 – 2015
  • Die externen Akteure im Bergkarabach-Konflikt und in der Region
  • Das Engagement der OSZE im Bergkarabach-Konflikt

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten Geopolitik, Internationale Beziehungen und postsowjetischer Raum.
  • Mitarbeitende in Forschungseinrichtungen/Think Tanks mit Fokus Südkaukasus, Osteuropa, Konflikt- und Friedensforschung und Außen- und Sicherheitspolitik.

Der Autor 
Dr. Andranik Eduard Aslanyan promovierte an der Freien Universität Berlin im Fach Politikwissenschaft, nachdem er zuvor in Eriwan, Riga und in Berlin studierte. Er ist Referent für Außen- und Sicherheitspolitik im Deutschen Bundestag. 

Keywords

Energie- und geopolitische Akteure Südkaukasus Bergkarabach-Konflikt Spannungsfeld von Interessen Macht- und Energiepolitiken von Russland Iran Türkei USA EU Geopolitische Situation im Südkaukasus Konfliktgeschichte in Bergkarabach Postsowjetische Entwicklung in Armenien, Aserbaidschan Engagement der OSZE

Authors and affiliations

  • Andranik Eduard Aslanyan
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28516-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28515-9
  • Online ISBN 978-3-658-28516-6
  • Series Print ISSN 2626-2827
  • Series Online ISSN 2626-2835
  • Buy this book on publisher's site