Advertisement

© 2019

Die Geschichte der sozialliberalen Rüstungsexportpolitik

Ein Instrument der deutschen Außenpolitik 1969-1982

Book
  • 8.7k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Dimitrios Gounaris
    Pages 9-26
  3. Voraussetzungen und Bedingungen

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Dimitrios Gounaris
      Pages 29-33
    3. Dimitrios Gounaris
      Pages 38-45
    4. Dimitrios Gounaris
      Pages 46-49
  4. Die Ära Brandt und ihr Vermächtnis 1969-1974

    1. Front Matter
      Pages 51-51
    2. Dimitrios Gounaris
      Pages 78-124
    3. Dimitrios Gounaris
      Pages 149-188
    4. Dimitrios Gounaris
      Pages 189-192
  5. Von Brandt zu Schmidt – Die Europäische Verteidigungszusammenarbeit zwischen Kooperation und Exportzwang

    1. Front Matter
      Pages 193-195
    2. Dimitrios Gounaris
      Pages 196-199
    3. Dimitrios Gounaris
      Pages 200-205
    4. Dimitrios Gounaris
      Pages 226-233

About this book

Introduction

Deutschlands Aufstieg zu einem der größten Rüstungsverkäufer weltweit begann in der sozialliberalen Ära. Waffenexporte wurden zum Mittel der Politik, mit dem unterschiedlichste Motive verfolgt wurden: außen- und europapolitische Ziele ebenso wie Wirtschaftsinteressen. Erstmals wurde ein Konzept zur Rüstungsexportpolitik entwickelt, welches permanent dem Spannungsfeld zwischen Friedenspolitik und Bündnisverpflichtungen ausgesetzt war. Vor allem die Exportfrage aus der Rüstungskooperation mit Frankreich wurde wiederholt zur Belastungsprobe. Die diplomatiehistorische Studie untersucht die Konzepte und Entwicklungen aus den Quellen.

Der Inhalt
• Voraussetzungen und Bedingungen des Rüstungsexportes
• Die Ära Brandt 1969-1974: Portugal, Spanien, Griechenland
• Von Brandt zu Schmidt – Die Europäische Verteidigungszusammenarbeit
• Die Ära Schmidt 1974-1982: Frankreich und Naher Osten
• Brandt und Schmidt – Exporte in Nicht-NATO-Staaten 1969-1982

Der Autor
Dimitrios Gounaris ist Historiker und arbeitet in der Neueren und Neuesten Geschichte.

Keywords

Sicherheitspolitik Rüstungskooperation Kriegswaffe Deutsch-französische Beziehungen Internationale Politik Kalter Krieg

Authors and affiliations

  1. 1.NürnbergGermany

About the authors

Dimitrios Gounaris ist Historiker und arbeitet in der Neueren und Neuesten Geschichte.

Bibliographic information

  • Book Title Die Geschichte der sozialliberalen Rüstungsexportpolitik
  • Book Subtitle Ein Instrument der deutschen Außenpolitik 1969-1982
  • Authors Dimitrios Gounaris
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28345-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-28344-5
  • eBook ISBN 978-3-658-28345-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 522
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics History of Germany and Central Europe
  • Buy this book on publisher's site