Advertisement

Analyse der Zusammenhänge zwischen Strahlkraftmethode und optischen sowie hydraulischen Diagnosemethoden von Diesel-Injektoren

  • Hans Römisch
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Hans Römisch
    Pages 1-2
  3. Hans Römisch
    Pages 3-4
  4. Hans Römisch
    Pages 5-19
  5. Hans Römisch
    Pages 21-34
  6. Hans Römisch
    Pages 127-129
  7. Back Matter
    Pages 131-148

About this book

Introduction

Hans Römisch analysiert erstmals vollständig die Übertragbarkeit von Strahlkraftmessungen auf Aufnahmen im Mie-Streulicht- und Schlieren-Verfahren sowie auf hydraulische Mengen- und Ratenmessungen. Er definiert Voraussetzungen für die hydraulische Anbindung des Injektors und seiner Ansteuerung. Neben der Etablierung neuer Auswerteroutinen kann der Autor zeigen, dass die Verwendung herkömmlicher Prallelemente zu einem größeren Messfehler führt, als bislang angenommen. Dies wird durch eine neuartige Geometrie der Prallelemente vermieden.

Der Inhalt 
  • Aufbau der verwendeten Messsysteme
  • Voraussetzungen für die Vergleichbarkeit der vorgestellten Messtechniken
  • Strahlkraft als Erweiterung zur hydraulischen und optischen Analyse
Die Zielgruppen 
  • Dozierende und Studierende der Kraftfahrzeugtechnik, insbesondere der Fachbereiche Verbrennungsmotoren und Einspritzdiagnostik
  • Ingenieure bei der Durchführung von Einspritzanalysen bei OEMs und Zulieferern
Der Autor
Hans Römisch hat am Lehrstuhl für Fahrzeugantriebe des IVK an der Universität Stuttgart promoviert und arbeitet zurzeit als Applikationsingenieur im Bereich On-Board-Diagnose bei einem Automobilzulieferer.

Keywords

Einspritzdiagnostik Spray Momentum Strahlkraftmethode Common Rail-Einspritzsysteme Diesel-Injektoren Diesel-Motoren hydraulische Diagnosemethode optische Diagnosemethode Prallelemente Eindringverlaufanalyse

Authors and affiliations

  • Hans Römisch
    • 1
  1. 1.IVK, Fakultät 7, Lehrstuhl für FahrzeugantriebeUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information