Advertisement

Ein Förderkonzept zu mathematischem Grundwissen und Grundkönnen am Übergang in die Sekundarstufe II

Theoriebasierte Entwicklung, exemplarische Umsetzung und Ersterprobung der Lernumgebung BASICS-Mathematik

  • Ulrike Roder
Book

Part of the Perspektiven der Mathematikdidaktik book series (PERMA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Ulrike Roder
    Pages 1-21
  3. Ulrike Roder
    Pages 23-65
  4. Ulrike Roder
    Pages 317-323
  5. Back Matter
    Pages 325-381

About this book

Introduction

Ulrike Roder entwickelt einen didaktisch begründeten Handlungsrahmen zur Planung und Ausgestaltung eines Förderangebots und synthetisiert Qualitätsmerkmale für die Beschreibung bestehender Konzepte. Vor dem Hintergrund der Tätigkeitstheorie beschreibt sie Fördermaßnahmen und leitet Gestaltungshinweise für Fördermaterialien ab. Um möglichst entwicklungsgemäße und -förderliche Lernangebote für die Lernenden bereitzustellen, adaptiert die Autorin verschiedene Modelle zur Variation von Anforderungsstrukturen für die Materialentwicklung. Die Materialien für die exemplarischen Themengebiete Elementare Algebra und Funktionen am Übergang in die Sekundarstufe II sind mit einem Diagnosetest und Feedback verzahnt und wurden als erster Prototyp schulpraktisch unter deskriptivem und explorativem Fokus evaluiert. 

Der Inhalt
  • Das Forschungsfeld Förderung
  • Individuelle Förderung schulfachlichen Lernens im Mathematikunterricht 
  • Tätigkeitstheorie als Hintergrundtheorie
  • Fördermaterialien und Diagnoseinstrumente zu Grundwissen und Grundkönnen
  • Auswahl, Beschreibung und Konkretisierung der Förderinhalte des Grundwissens und Grundkönnens
  • Lernumgebung BASICS-Mathematik
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Mathematikdidaktik
  • Lehrkräfte der Mathematik an Gymnasien und ihre Aus- und Fortbildenden
Die Autorin
Ulrike Roder promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich für Mathematik der Technischen Universität Darmstadt. Sie ist heute als Gymnasiallehrerin tätig.

Keywords

Tätigkeitstheorie Diagnoseinstrumente zu Grundwissen und Grundkönnen Digitales Testen Variation von Aufgaben Mindeststandards Digitales Feedback Diagnose von Grundwissen Qualitätsmerkmale von Förderung Lernumgebung BASICS-Mathematik Förderkonzept am Übergang in die Sekundarstufe II Förderung von mathematischem Grundwissen

Authors and affiliations

  • Ulrike Roder
    • 1
  1. 1.MemmelsdorfGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28118-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Spektrum, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28117-5
  • Online ISBN 978-3-658-28118-2
  • Series Print ISSN 2522-0799
  • Series Online ISSN 2522-0802
  • Buy this book on publisher's site