Advertisement

© 2019

Die digitale Mediamorphose und der Wandel der traditionellen Massenmedien aus Sicht der Medienökonomie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Paul Clemens Murschetz
    Pages 9-35
  3. Paul Clemens Murschetz
    Pages 37-286
  4. Paul Clemens Murschetz
    Pages 293-321

About this book

Introduction

Paul Clemens Murschetz befasst sich mit ausgewählten Phänomenen der digitalen Transformation in der Medienbranche und stützt sich vor allem auf Erkenntnisse aus der Medienökonomie und der Medienmanagementforschung. Sein erkenntnisleitendes Interesse ist es, einen entscheidenden Beitrag zur Beantwortung der gegenwärtig stattfindenden Transformationsprozesse der am meisten entwickelten Mediengesellschaften vor dem Hintergrund der Problematiken der „digitalen Mediamorphose“ zu leisten und damit Einblick zu geben in die radikalen Veränderungen, die Mediensysteme in den letzten Jahren in westlichen Demokratien erfahren haben.

Der Inhalt
• Geschäftsmodelltransformationen in den Medien
• Digitales Pay-TV
• Online-Interaktivität
• Staatliche Beihilfen für die Medien

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Bereiche Medienökonomie, Medienmanagement und Kommunikationswissenschaft
• Praktiker und Praktikerinnen in den Medien und politische Entscheidungsträger

Der Autor
Paul Clemens Murschetz absolvierte die Wirtschaftsuniversität Wien und die London School of Economics and Political Studies. Derzeit ist er assoziierter Forscher an der Universität für digitale Wissenschaften Berlin und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (CMC).


Keywords

Digital Transformation Media Industry Mediamorphose Mass media digitaler Wandel Medien Transformation Medienökonomie Ökonomie Politik Wissenschaft Staatliche Medienförderung Legacy Mass Media

Authors and affiliations

  1. 1.SalzburgAustria

About the authors

Paul Clemens Murschetz absolvierte die Wirtschaftsuniversität Wien und die London School of Economics and Political Studies. Derzeit ist er assoziierter Forscher an der Universität für digitale Wissenschaften Berlin und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (CMC).

Bibliographic information

  • Book Title Die digitale Mediamorphose und der Wandel der traditionellen Massenmedien aus Sicht der Medienökonomie
  • Authors Paul Clemens Murschetz
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27965-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-27964-6
  • eBook ISBN 978-3-658-27965-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VII, 313
  • Number of Illustrations 4 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Media Research
    Media Management
    Media Policy
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Die Einzelbeiträge des Buches ergeben in der Zusammenschau mit der von Murschetz angebotenen Kontextualisierung einen überaus wichtigen Beitrag zum digitalen Medienwandel. ... Murschetz hat eine Grundlage zu einer weiteren Beschäftigung mit den aktuellen Entwicklungen im Medienmarkt gelegt.” (Prof. Dr. Lothar Mikos, in: tv diskurs, tvdiskurs.de, Jg. 24, Heft 3, 2020)