Advertisement

Sexualgeschichte

Überblick – Problemfelder – Entwicklungen

  • Florian G. Mildenberger

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Florian G. Mildenberger
    Pages 1-2
  3. Florian G. Mildenberger
    Pages 3-8
  4. Florian G. Mildenberger
    Pages 9-12
  5. Florian G. Mildenberger
    Pages 13-17
  6. Florian G. Mildenberger
    Pages 29-34
  7. Florian G. Mildenberger
    Pages 35-41
  8. Florian G. Mildenberger
    Pages 43-44
  9. Back Matter
    Pages 45-51

About this book

Introduction

Die Sexualgeschichte ist keine eigenständige Disziplin, sondern Teilaspekt natur-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer sowie häufiges Thema gesellschaftspolitischer Diskussionen. Florian G. Mildenberger zeigt historische Entwicklungen, gesellschaftliche Diskurse und Problemfelder von der Antike bis zur Gegenwart auf, beschreibt sie überblicksartig und stellt weitere Literatur für eigene Studien bereit.

Der Inhalt
  • Sexualitäten im Wandel der Zeit – Antike, europäisches Mittelalter, von der Renaissance bis ins 19. Jahrhundert
  • Sexualitäten zwischen Befreiung und Begrenzung (1850 bis 2000)
  • Sexualitäten in (Nord)Amerika, Afrika, Asien und Ozeanien
  • Die neosexuelle Gegenwart
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende in den Fachgebieten Natur-, Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften
  • Medizinhistoriker, an Medizingeschichte Interessierte
Der Autor
Dr. Florian G. Mildenberger ist Professor am Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart und forscht vorrangig zu Geschichte, Entstehung und Bedeutung heilkundlicher, sozialer und sexueller Subkulturen im 19./20. Jahrhundert.

Keywords

Überblick Sexualgeschichte Heterosexualität Homosexualität sexuelle Verhältnisse Beziehungsgeschichte Sozialgeschichte Historiographie der Sexualitäten Medizingeschichte Abtreibung Prostitution Sexualwissenschaft

Authors and affiliations

  • Florian G. Mildenberger
    • 1
  1. 1.Institut für Geschichte der MedizinRobert Bosch StiftungStuttgartGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27848-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-27847-2
  • Online ISBN 978-3-658-27848-9
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site