Advertisement

Gesundheits- und Umweltökonomik klipp & klar

  • Wiebke Störmann
Textbook

Part of the WiWi klipp & klar book series (WIWIKK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Grundlagen der Umwelt- und Gesundheitsökonomik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Wiebke Störmann
      Pages 3-48
    3. Wiebke Störmann
      Pages 49-81
  3. Spezielle Fragestellungen der Gesundheitsökonomik

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Wiebke Störmann
      Pages 85-105
    3. Wiebke Störmann
      Pages 107-119
    4. Wiebke Störmann
      Pages 121-132
    5. Wiebke Störmann
      Pages 133-172
    6. Wiebke Störmann
      Pages 173-186
    7. Wiebke Störmann
      Pages 187-198
  4. Spezielle Fragestellungen der Umweltökonomik

    1. Front Matter
      Pages 199-199
    2. Wiebke Störmann
      Pages 201-252
    3. Wiebke Störmann
      Pages 253-282
    4. Wiebke Störmann
      Pages 283-288
  5. Back Matter
    Pages 289-301

About this book

Introduction

Das vorliegende Lehrbuch verbindet auf verständliche Art die Bereiche der Gesundheits- und Umweltpolitik. Bisher eher getrennt gedacht, sind beide Themen volkswirtschaftlich jedoch eng miteinander verknüpft. So haben beide ihre Wurzeln in der Theorie der Finanzwissenschaft, und auch praktisch gesehen beeinflussen Umweltbedingungen die Gesundheit der Bevölkerung in vielfältiger Weise.
Das Buch richtet sich an Studierende der Wirtschafts-, Umwelt- und Gesundheitswissenschaften sowie an Praktiker, die sich einen Überblick über die wirtschaftspolitischen Handlungsempfehlungen verschiedener Theorieansätze verschaffen möchten. Dabei sind die Theorien durch die vielfältige Darstellungsweise auch ohne spezielle mathematische Kenntnisse nachvollziehbar.

Der Inhalt
  • Marktversagen und Regulierungsansätze 
  • Umwelt und Gesundheit als Determinanten von Wachstum und Entwicklung
  • Soziale, ökologische und ökonomische Aspekte der Nachhaltigkeit
  • Gesundheitssysteme in Deutschland und im internationalen Vergleich
  • Ge- und Verbote, Steuern, Subventionen, Zertifikate, Selbstverpflichtungen und moralische Appelle als Instrumente der Umweltpolitik 
  • Umgang mit erneuerbaren und nicht-erneuerbaren natürlichen Ressourcen
  • Interdependenzen zwischen Umwelt und Gesundheit von Stadtplanung bis Klimapolitik

Die Autorin 
Prof. Dr. Wiebke Störmann ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Professorin für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Schmalkalden und lehrt dort Gesundheits- und Umweltökonomik. Zuvor war sie in verschiedenen Verbänden und wissenschaftlichen Einrichtungen tätig.

Zusätzliche Fragen per App
Laden Sie die Springer Nature Flashcards-App kostenlos herunter und nutzen Sie exklusives Zusatzmaterial, um Ihr Wissen zu prüfen.

Keywords

Umweltökonomik Ressourcenökonomik Gesundheitsökonomik Nachhaltigkeit Bildungsökonomik

Authors and affiliations

  • Wiebke Störmann
    • 1
  1. 1.Fakultät WirtschaftswissenschaftenHochschule SchmalkaldenSchmalkaldenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27677-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-27676-8
  • Online ISBN 978-3-658-27677-5
  • Series Print ISSN 2569-2194
  • Series Online ISSN 2569-2216
  • Buy this book on publisher's site