Advertisement

Grenzarbeit in der wissenschaftlichen Weiterbildung

Eine qualitativ-empirische Studie zur Öffnung von Hochschulen durch Anrechnung

  • Christoph Damm

Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

About this book

Introduction

Hochschulen sind im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung gefordert, sich für neue, beruflich erfahrene und familiär eingebundene Zielgruppen zu öffnen. Durch die Anerkennung und Anrechnung von außerhochschulischen Vorleistungen soll die Durchlässigkeit für beruflich Qualifizierte verbessert werden. Die Implementierung von Anrechnungsmöglichkeiten verläuft jedoch langsamer als erwartet. Christoph Damm diskutiert Anerkennung und Anrechnung nicht als technisches oder administratives Problem, sondern als soziale Praxis vor dem Hintergrund der Theorie sozialer Welten. Der Autor rekonstruiert empirisch anhand einer detaillierten Auswertung von Interviews mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Ebenen der Hochschulen Handlungsmuster des Umgangs mit Anerkennung und Anrechnung und zeigt Strukturen und Grenzen der wissenschaftlichen Weiterbildung auf.

Der Inhalt
  • Öffnung wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Theorie und Grenzen sozialer Welten
  • Grounded Theory zur Analyse von Praktiken der Anerkennung und Anrechnung
  • Handlungsmuster der Grenzarbeit

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaft und Soziologie, der Hochschul- und Weiterbildungsforschung
  • Hochschulleitungen und Verantwortliche in der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen

Der Autor
Dr. Christoph Damm ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für wissenschaftliche Weiterbildung und Weiterbildungsforschung an der Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg. Er beschäftigt sich in seiner Forschung mit Öffnungs- und Schließungsprozessen in der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Keywords

Anerkennung und Anrechnung Weiterbildungsforschung Hochschulforschung Wissenschaftliche Weiterbildung Grenztheorie Organisation der wissenschaftlichen Weiterbildung Öffnung von Hochschulen Theorie sozialer Welten Grenzen sozialer Welten

Authors and affiliations

  • Christoph Damm
    • 1
  1. 1.Institut 1: Bildung, Beruf und MedienOtto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27600-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-27599-0
  • Online ISBN 978-3-658-27600-3
  • Series Print ISSN 2626-689X
  • Series Online ISSN 2626-6903
  • Buy this book on publisher's site