Advertisement

© 2020

Individuumsbezogene Zeitbudgetstudie

Zeitvereinbarkeit und Lernzeitbudget in der wissenschaftlichen Weiterbildung

Book

Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 1-2
  3. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 3-8
  4. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 9-25
  5. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 203-214
  6. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 215-229
  7. Anika Denninger, Ramona Kahl, Sarah Präßler
    Pages 231-233
  8. Back Matter
    Pages 235-256

About this book

Introduction

Der vorliegende Band analysiert individuelle Vereinbarkeitsstrategien und das Zeitbudget von Teilnehmenden wissenschaftlicher Weiterbildungsangebote. Im Fokus der Studie stehen einerseits vereinbarkeitsfördernde und -hinderliche Aspekte einer Weiterbildungsteilnahme mit dem Berufs- und Privatleben. Andererseits wird die individuelle Lernzeitverausgabung für die Weiterbildung mit Fokus auf dem Selbststudium der Teilnehmenden untersucht. Aus diesen Befunden werden Ableitungen hinsichtlich zeitlicher Optimierungsbedarfe des hochschulischen Weiterbildungsangebotes vorgenommen.

Der Inhalt
  • Methoden der Vereinbarkeits- und Zeitbudgeterfassung
  • Individuumsbezogene Zeitvereinbarkeitsstudie (Interviewstudie)
  • Individuumsbezogene Lernzeitbudgetstudie (Zeitprotokollstudie) 
  • Vergleich der Zeitvereinbarkeits- und Lernzeitbudgetstudie
  • Optimierungsbedarfe hochschulischer Weiterbildungsangebote 

Die Zielgruppen
  • Forschende, Dozierende und Studierende der Erziehungs-, Bildungs- und Sozialwissenschaften
  • Praktikerinnen und Praktiker in der Erwachsenenbildung und (wissenschaftlichen) Weiterbildung 

Die Autorinnen
Anika Denninger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 
Dr. Ramona Kahl ist wissenschaftliche Projektkoordinatorin an der Philipps-Universität Marburg. 
Sarah Präßler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg.

Keywords

Vereinbarkeit Wissenschaftliche Weiterbildung Zeitverausgabung Zeitbudget Teilnehmende Lernzeitbudget Selbststudium Work-Life-Balance Hochschulforschung Optimierung

Authors and affiliations

  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenGießenGermany
  2. 2.Philipps-Universität MarburgMarburgGermany
  3. 3.Philipps-Universität MarburgMarburgGermany

About the authors

Anika Denninger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 
Dr. Ramona Kahl ist wissenschaftliche Projektkoordinatorin an der Philipps-Universität Marburg. 
Sarah Präßler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg.

Bibliographic information

  • Book Title Individuumsbezogene Zeitbudgetstudie
  • Book Subtitle Zeitvereinbarkeit und Lernzeitbudget in der wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Authors Anika Denninger
    Ramona Kahl
    Sarah Präßler
  • Series Title Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens
  • Series Abbreviated Title TELLL - Lebenslanges Lernen
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27501-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-27500-6
  • eBook ISBN 978-3-658-27501-3
  • Series ISSN 2626-689X
  • Series E-ISSN 2626-6903
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 256
  • Number of Illustrations 81 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Lifelong Learning/Adult Education
    Education Policy
    Higher Education
  • Buy this book on publisher's site