Advertisement

© 2019

Savegame

Agency, Design, Engineering

  • Wilfried Elmenreich
  • René Reinhold Schallegger
  • Felix Schniz
  • Sonja Gabriel
  • Gerhard Pölsterl
  • Wolfgang B. Ruge
Book

Part of the Perspektiven der Game Studies book series (PEGAST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Wilfried Elmenreich, René Reinhold Schallegger, Felix Schniz, Sonja Gabriel, Gerhard Pölsterl, Wolfgang B. Ruge
    Pages 1-7
  3. Thomas Kunze
    Pages 31-40
  4. Wilfried Elmenreich
    Pages 41-53
  5. David Praschak, Stefan Ancuta
    Pages 69-82
  6. Nadja Springer, Nestor Kapusta, Nika Schoof
    Pages 83-94
  7. Harald Koberg
    Pages 95-109
  8. René Reinhold Schallegger
    Pages 129-148
  9. Felix Schniz
    Pages 149-167
  10. Ricarda Götz
    Pages 169-195
  11. Mathias Lux, Michael Riegler, Pal Halvorsen, Duc-Tien Dang-Nguyen, Martin Potthast
    Pages 197-206
  12. Emir Bektic
    Pages 207-223
  13. Sonja Gabriel, Matthias Hütthaler, Michael Nader
    Pages 225-252
  14. Christoph Kaindel
    Pages 253-261
  15. Gerhard Pölsterl
    Pages 263-279
  16. Elisabeth Secker
    Pages 281-288

About this book

Introduction

Der Band bietet eine Zusammenschau theoretischer und praktischer Perspektiven, die sich rund um das Thema Videospiel, die Erhaltung von Information und die Beharrung auf traditionellen Designparadigmen ergeben. Die Beiträge gehen über ihre jeweiligen Disziplinen von der verbindenden Metapher des Savegames (Speicherstandes) hinaus, um unterschiedlichste Aspekte des Designs, der Bewahrung und der Kritik von Spielen verfügbar und vernetzt nutzbar zu machen. Technische und kulturwissenschaftliche Zugänge ergänzen sich und stellen den Lesern multifunktionale Werkzeuge zur Nutzung, Schaffung und Analyse von Videospielen zur Verfügung.


Die Herausgeber*innen

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilfried Elmenreich ist Informationstechniker am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme und hält einen Lehrstuhl für Smart Grids an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Mag. Dr. René Reinhold Schallegger arbeitet im Bereich der anglophonen Kulturwissenschaften sowie der Game Studies und ist Assoziierter Professor am Institut für Anglistik und Amerikanistik.

Felix Schniz MA ist Universitätsassistent und Doktoratsstudierender am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Gemeinsam sind sie die Begründer des Masterstudiengangs Game Studies and Engineering an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.


Sonja Gabriel ist Hochschulprofessorin für Medienpädagogik und Mediendidaktik an der KPH Wien/Krems und in der Pädagog*innenbildung tätig. Sie forscht und publiziert im Bereich Digital Game-Based Learning und Wertevermittlung durch digitale Spiele.

Mag. Gerhard Pölsterl ist Fachreferent für Medienpädagogik im Bundeskanzleramt Österreich. Im Bereich Gaming ist er für die Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen (BuPP.at) zuständig.

Wolfgang B. Ruge MA ist Lektor an der Universität Wien und Geschäftsführer der Bildungsgrund. Agentur- und Kultur und Medienpädagogik KG.

Keywords

Medienkompetenz Jugendkultur Game Design Game Engineering Game Studies Medienpädagogik Bewahrung von Spielen

Editors and affiliations

  • Wilfried Elmenreich
    • 1
  • René Reinhold Schallegger
    • 2
  • Felix Schniz
    • 3
  • Sonja Gabriel
    • 4
  • Gerhard Pölsterl
    • 5
  • Wolfgang B. Ruge
    • 6
  1. 1.Institute of Networked and Embedded SystemsUniversität KlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeAustria
  2. 2.Department of EnglishUniversität KlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeAustria
  3. 3.Department of EnglishUniversität KlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeAustria
  4. 4.Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/KremsWienAustria
  5. 5.Abt. V/5: JugendpolitikBundeskanzleramt ÖsterreichWienAustria
  6. 6.WienAustria

About the editors

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilfried Elmenreich ist Informationstechniker am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme und hält einen Lehrstuhl für Smart Grids an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Mag. Dr. René Reinhold Schallegger arbeitet im Bereich der anglophonen Kulturwissenschaften sowie der Game Studies und ist Assoziierter Professor am Institut für Anglistik und Amerikanistik.

Felix Schniz MA ist Universitätsassistent und Doktoratsstudierender am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Gemeinsam sind sie die Begründer des Masterstudiengangs Game Studies and Engineering an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.


Sonja Gabriel ist Hochschulprofessorin für Medienpädagogik und Mediendidaktik an der KPH Wien/Krems und in der Pädagog*innenbildung tätig. Sie forscht und publiziert im Bereich Digital Game-Based Learning und Wertevermittlung durch digitale Spiele.

Mag. Gerhard Pölsterl ist Fachreferent für Medienpädagogik im Bundeskanzleramt Österreich. Im Bereich Gaming ist er für die Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen (BuPP.at) zuständig.

Wolfgang B. Ruge MA ist Lektor an der Universität Wien und Geschäftsführer der Bildungsgrund. Agentur- und Kultur und Medienpädagogik KG.


Bibliographic information

  • Book Title Savegame
  • Book Subtitle Agency, Design, Engineering
  • Editors Wilfried Elmenreich
    René Reinhold Schallegger
    Felix Schniz
    Sonja Gabriel
    Gerhard Pölsterl
    Wolfgang B. Ruge
  • Series Title Perspektiven der Game Studies
  • Series Abbreviated Title Perspektiven der Game Studies
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27395-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-27394-1
  • eBook ISBN 978-3-658-27395-8
  • Series ISSN 2524-3241
  • Series E-ISSN 2524-325X
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 335
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 17 illustrations in colour
  • Topics Popular Culture
    Cultural Theory
    Youth Culture
    Media Sociology
    Game Development
  • Buy this book on publisher's site