Advertisement

© 2019

Gerechtigkeitskonflikte und Normentwicklung

Die internationale Umstrittenheit der Responsibility to Protect

Book
  • 7.4k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Gregor Peter Hofmann
    Pages 1-22
  3. Gregor Peter Hofmann
    Pages 23-53
  4. Gregor Peter Hofmann
    Pages 55-86
  5. Gregor Peter Hofmann
    Pages 87-135
  6. Gregor Peter Hofmann
    Pages 137-183
  7. Gregor Peter Hofmann
    Pages 185-245
  8. Gregor Peter Hofmann
    Pages 247-297
  9. Gregor Peter Hofmann
    Pages 299-368
  10. Gregor Peter Hofmann
    Pages 369-397
  11. Back Matter
    Pages 399-464

About this book

Introduction

Gregor Peter Hofmann untersucht, wie Gerechtigkeitskonflikte zwischen Staaten die Entwicklung internationaler Normen beeinflussen. Er analysiert hierfür die Debatte über humanitäre Interventionen und das umstrittene Normbündel der internationalen Schutzverantwortung (Responsibility to Protect, R2P). Die R2P hält Staaten dazu an, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und ethnische Säuberungen zu verhindern. Anknüpfend an die konstruktivistische Normenforschung in den Internationalen Beziehungen, zeichnet der Autor detailliert empirisch nach, wie konträre Vorstellungen über eine gerechte Weltordnung im Spannungsfeld zwischen individuellen Menschenrechten, staatlichen Souveränitätsansprüchen und Forderungen nach prozeduraler Gerechtigkeit das Normbündel der R2P prägen.

Der Inhalt
• Umstrittene Entwicklung internationaler Normen
• Gerechtigkeit und Normkontestation
• Entwicklung der Schutzverantwortung / Responsibility to Protect (R2P)
• Gerechtigkeitskonflikte und deren Einfluss auf die R2P

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Bereiche Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforschung und Völkerrecht
• Praktikerinnen und Praktiker in Nichtregierungsorganisationen und in der Außenpolitik

Der Autor
Gregor Peter Hofmann ist wissenschaftlicher Referent am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. 

Keywords

Gerechtigkeitskonflikte Empirische Gerechtigkeitsforschung Normenforschung Internationale Normen Umstrittenheit von Normen Vereinte Nationen Schutzverantwortung Responsibility to Protect (R2P) Humanitäre Intervention Konstruktivismus

Authors and affiliations

  1. 1.Offenbach am MainGermany

About the authors

Gregor Peter Hofmann ist wissenschaftlicher Referent am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. 

Bibliographic information

  • Book Title Gerechtigkeitskonflikte und Normentwicklung
  • Book Subtitle Die internationale Umstrittenheit der Responsibility to Protect
  • Authors Gregor Peter Hofmann
  • Series Title Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
  • Series Abbreviated Title Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27067-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-27066-7
  • eBook ISBN 978-3-658-27067-4
  • Series ISSN 2662-3544
  • Series E-ISSN 2662-3552
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XX, 464
  • Number of Illustrations 39 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics International Relations Theory
    Peace Studies
    Human Rights
  • Buy this book on publisher's site