Advertisement

© 2019

Biomechanische Grenzwerte für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

Book
  • 10k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXII
  2. Roland Behrens
    Pages 1-9
  3. Roland Behrens
    Pages 57-62
  4. Roland Behrens
    Pages 63-104
  5. Roland Behrens
    Pages 167-210
  6. Roland Behrens
    Pages 211-247
  7. Roland Behrens
    Pages 249-251
  8. Back Matter
    Pages 253-334

About this book

Introduction

Biomechanische Grenzwerte sind der Schlüssel für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration. Bisher stützte sich die Robotik mehrheitlich auf Grenzwerte aus der Unfallforschung, die allenfalls Schutz vor letalen Verletzungen bieten. Roland Behrens widmet sich der Erarbeitung maßgeschneiderter Grenzwerte. Seine Empfehlungen beruhen auf Daten einer Probandenstudie, die den Schmerz- und Verletzungseintritt an unterschiedlichen Bereichen des menschlichen Körpers untersucht.

Der Inhalt

  • Kenntnisstand zu biomechanischen Grenzwerten
  • Hergang und Wirkung von Stoßbelastungen
  • Protokoll zur Durchführung einer Belastungsstudie mit Probanden
  • Auswertung der Studienergebnisse
  • Diskussion der Studienergebnisse

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende in den Bereichen Robotik, Mensch-Roboter-Kollaboration, Biomechanik, Maschinensicherheit, sichere Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Praktikerinnen und Praktiker im Bereich Maschinensicherheit

Der Autor

Dr. Roland Behrens promovierte bei Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. med. (habil.) Hartmut Witte am Fachgebiet Biomechatronik der TU Ilmenau und ist seit 2009 als Wissenschaftler am Fraunhofer IFF in Magdeburg tätig.

Keywords

Biomechanische Grenzwerte Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration Sichere Mensch-Roboter-Interaktion Sichere Mensch-Roboter-Kooperation Mensch-Maschine-Schnittstelle Schmerzeintritt Verletzungseintritt Belastungsgrenzen Probandenversuche Biomechanik Stoßpendel

Authors and affiliations

  1. 1.Fraunhofer IFFGeschäftsfeld RobotersystemeMagdeburgGermany

About the authors

Dr. Roland Behrens promovierte bei Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. med. (habil.) Hartmut Witte am Fachgebiet Biomechatronik der TU Ilmenau und ist seit 2009 als Wissenschaftler am Fraunhofer IFF in Magdeburg tätig.

Bibliographic information