Advertisement

Lernbuch Analysis 1

Das Wichtigste ausführlich für Bachelor und Lehramt

  • Jan Glaubitz
  • Daniel Rademacher
  • Thomas Sonar
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 11-35
  3. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 37-51
  4. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 53-65
  5. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 67-82
  6. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 83-138
  7. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 139-176
  8. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 177-209
  9. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 211-228
  10. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 229-259
  11. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 261-327
  12. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 329-368
  13. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 369-387
  14. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 389-411
  15. Jan Glaubitz, Daniel Rademacher, Thomas Sonar
    Pages 413-520
  16. Back Matter
    Pages 521-534

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt in verständlicher und klarer Sprache den klassischen Inhalt einer „Analysis 1“-Vorlesung. Das Besondere dabei ist die Zusammensetzung des Autorenteams: zwei Promotions-Studenten und ein Professor. In die Darstellung der einzelnen Themen wie Folgen, unendliche Reihen, Stetigkeit, Differential- und Integralrechnung, fließen so einerseits die Erfahrungen eines Hochschullehrers – der die Vorlesung mehrmals gehalten hat – und andererseits die Erfahrungen ehemaliger Studenten über typische Schwierigkeiten beim Übergang von der Oberstufen- zur Hochschulmathematik ein.
Die mathematisch exakt formulierten Sätze und Definitionen werden durch viele Beispiele, Erklärungen sowie Anschauungen aufgelockert, die das Behandelte greifbar machen und das Verständnis erleichtern. Historische Exkurse beleuchten die Entwicklung des Gebietes, sind harmonisch in den Text eingefügt und dienen der Motivation. Zudem fördern didaktisch aufbereitete Beweise den Einstieg in die mathematische Denkweise. Am Ende eines jeden Kapitels wird schließlich das Wichtigste noch einmal übersichtlich zusammengefasst. Auf Grund der zahlreichen Aufgaben samt Lösungsvorschlag eignet sich dieses Buch nicht nur zur Vorlesungsbegleitung, sondern auch zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung.


Die Autoren
Jan Glaubitz lehrt und forscht am Institut Computational Mathematics der TU Braunschweig. 2016 erhielt er Preise von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für seine Abschlussarbeit sowie vom Verein Braunschweiger Finanz- und Wirtschaftsmathematiker. 2017 wurde er mit dem LehrLEO-Award für die beste Übung an der TU Braunschweig ausgezeichnet.

Daniel Rademacher hat an der TU Braunschweig Mathematik studiert. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematische Stochastik der TU Braunschweig.

Prof. Dr. Thomas Sonar studierte Maschinenbau an der Fachhochschule Hannover und anschließend Mathematik und Informatik an der Leibniz-Universität. Er hat eine Professur für Technomathematik an der TU Braunschweig inne und ist Mitglied der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, korrespondierendes Mitglied der Hamburger Akademie der Wissenschaften und Ehrenmitglied der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg.

 

Keywords

Analysis Lernbuch Analysis 1 Mathematik für das erste Semester Studienanfänger Mathematik Bachelor Mathematik Mathematik für das Lehramt Logik Funktionen Stetigkeit Differentialrechnung Integral Jan Glaubitz Daniel Rademacher Thomas Sonar

Authors and affiliations

  • Jan Glaubitz
    • 1
  • Daniel Rademacher
    • 2
  • Thomas Sonar
    • 3
  1. 1.Institut Computational MathematicsTechnische Universität BraunschweigBraunschweigGermany
  2. 2.Institut für Mathematische StochastikTechnische Universität BraunschweigBraunschweigGermany
  3. 3.Institut Computational MathematicsTechnische Universität BraunschweigBraunschweigGermany

Bibliographic information