Advertisement

Fluchtort Stadt

Explorationen in städtische Lebenslagen und Praktiken der Ortsaneignung von Geflüchteten

  • Mariam Arouna
  • Ingrid Breckner
  • Umut Ibis
  • Joachim Schroeder
  • Cornelia Sylla
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 1-9
  3. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 11-28
  4. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 29-77
  5. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 79-122
  6. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 123-152
  7. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 153-233
  8. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 235-253
  9. Mariam Arouna, Ingrid Breckner, Umut Ibis, Joachim Schroeder, Cornelia Sylla
    Pages 255-272
  10. Back Matter
    Pages 273-288

About this book

Introduction

Im Begriff Fluchtort Stadt ist die der Studie zugrunde liegende These ausgedrückt, dass fluchtfolgebedingte Prozesse als ein integraler Bestandteil von Stadtentwicklung betrachtet werden müssen. Bezüge zum Thema Flucht/Geflüchtete und (flucht-)spezifische Entwicklungsprozesse werden am Beispiel von Hamburg auf struktureller Ebene, im administrativ-institutionellen Kontext, in der sozialräumlichen Dimension sowie im gesellschaftlichen Diskurs rekonstruiert. Zentral sind dabei die Perspektiven der Geflüchteten als Akteur_innen, ihre Sicht- und Handlungsweisen und individuelle Aneignungspraktiken am Fluchtort Stadt.

Der Inhalt
Zur Konzeption des Forschungsprojekts • Theoretische und empirische Zugänge • Institutionelle Struktur und Akteurslandschaft • Die Unterbringungslandschaft für Geflüchtete • Unterbringung vs. Wohnen: Einblicke in Wohnpraktiken der Geflüchteten • Lebenslagen und Aneignungspraktiken Geflüchteter sowie deren Relevanz für gesellschaftliche Teilhabe • Zur Bedeutung relevanter und spezifischer Orte im Fluchtkontext • Zusammenfassung der Ergebnisse

Die Autor_innen
Dr. Mariam Arouna ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HafenCity Universität Hamburg und derzeit im DFG-Projekt „Transformationsprozesse am Fluchtort Stadt“ tätig. 
Prof. Dr. Ingrid Breckner ist Professorin für Stadt- und Regionalsoziologie an der HafenCity Universität Hamburg. 
Umut Ibis ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Transformationsprozesse am Fluchtort Stadt“ an der HafenCity Universität Hamburg tätig und promoviert an der Fakultät Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg. 
Prof. Dr. Joachim Schroeder ist Professor für Beeinträchtigungen des Lernens einschließlich inklusiver Bildung und Erziehung an der Universität Hamburg. 
Cornelia Sylla ist Diplom Pädagogin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) tätig.

Keywords

Migration Flucht Stadtsoziologie Stadtentwicklung Unterbringung Geflüchteter Flüchtlingsheime Stadtplanung Stadtentwicklung

Authors and affiliations

  • Mariam Arouna
    • 1
  • Ingrid Breckner
    • 2
  • Umut Ibis
    • 3
  • Joachim Schroeder
    • 4
  • Cornelia Sylla
    • 5
  1. 1.Stadt- und RegionalsoziologieHCU HamburgHamburgGermany
  2. 2.Stadt- und RegionalsoziologieHCU HamburgHamburgGermany
  3. 3.Stadt- und RegionalsoziologieHCU HamburgHamburgGermany
  4. 4.Fakultät ErziehungswissenschaftenUniversität HamburgHamburgGermany
  5. 5.Fakultät Wirtschaft und SozialesHochschule für Angewandte Wissenschaften HamburgHamburgGermany

Bibliographic information