Advertisement

Marketing im Kulturbetrieb

Zur Konzeption des Marketing im Spannungsfeld von kulturellem Wert und ökonomischer Realität

  • Nils H. Gröppel
Book

Part of the Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung book series (MUSIK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Nils H. Gröppel
    Pages 1-23
  3. Nils H. Gröppel
    Pages 65-153
  4. Back Matter
    Pages 343-405

About this book

Introduction

In diesem Buch wird die Konzeption eines kulturbetriebsspezifischen Marketing vorgestellt. Sie verdichtet und systematisiert Aussagen über die Austauschprozesse im Kulturbetrieb und bietet damit interessierten Praktikern, Dozenten und Studierenden gleichermaßen Hilfestellungen. Dem Forschungsansatz der Kulturbetriebslehre folgend gilt es bei der Abhandlung die Wechselwirkung von symbolischer und ökonomischer Funktion von Kulturgütern zu berücksichtigen. So werden in einer sektoralen Annäherung, um der Simultanität und Interaktion der Funktionen Rechnung zu tragen, Gestalten und Merkmale der Kultur erörtert, die der Aufarbeitung der entsprechenden Austauschprozesse als Ansatzpunkte dienen. Darüber hinaus entwirft eine branchenspezifische Annäherung die Besonderheiten des „Marketing im Kulturbetrieb“ anhand einer Fallstudie zur Musikwirtschaft, die als institutioneller Rahmen der Vermarktung von kulturellen Symbolen (Musik bzw. Musikaufnahmen) genutzt wird.

Der Inhalt 
  • Kennzeichnung der Marketingdisziplin
  • Konzeption des Kulturgütermarketing
  • Fallstudie zum Marketing in der Musikwirtschaft
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fächer Kulturbetriebslehre, Kulturmanagement sowie Musikmanagement und Marketing
  • Praktiker und Praktikerinnen aus der Kulturwirtschaft, insbesondere mit Aufgaben im Bereich Marketing
Der Autor

Nils H. Gröppel forschte als Doktorand (im Fachbereich Kulturbetriebslehre) am Institut für Kulturmanagement (IKM) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Keywords

Kulturbetriebslehre Kulturbetrieb Kulturgütermarketing Musikmarketing Marketing Musikwirtschaftsforschung Kulturbetriebsforschung

Authors and affiliations

  • Nils H. Gröppel
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26735-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-26734-6
  • Online ISBN 978-3-658-26735-3
  • Series Print ISSN 2569-1430
  • Series Online ISSN 2569-1422
  • Buy this book on publisher's site