Advertisement

Ökonomik der Kunst und Kultur

Kompakt – verständlich – anwendungsorientiert

  • Bruno S. Frey
Book
  • 1.2k Downloads

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Bruno S. Frey
    Pages 3-11
  3. Bruno S. Frey
    Pages 13-37
  4. Bruno S. Frey
    Pages 39-44
  5. Back Matter
    Pages 45-47

About this book

Introduction

Bruno S. Frey untersucht Kunst und Kultur vom Standpunkt der Wirtschaftswissenschaften – vor allem unter zwei Aspekten: der Beziehung zwischen Kunst und Wirtschaft sowie der Anwendung ökonomischen Denkens auf den Bereich der Kunst und Kultur. Wichtige Bereiche der Kunstökonomik befassen sich mit der darstellenden und bildenden Kunst, Museen, der Kulturindustrie, dem Kulturtourismus und dem kulturellen Erbe. Mit der Anwendung ökonomischen Denkens wird eine neue Art der Interdisziplinarität eröffnet. Die Kunstökonomik ist eine spannende Anwendung der ökonomischen Denkweise. Finanzwissenschaftliche Aspekte stehen dabei im Vordergrund. Der Autor erörtert Möglichkeiten, welche Rolle der Staat in der Finanzierung der Kunst spielt und spielen kann.

Der Inhalt
  • Was ist die Ökonomik der Kunst und Kultur?
  • Der gesellschaftliche Wert der Kunst
  • Kreative Kunstwirtschaft und darstellende Kunst
  • Staatliche Unterstützung der Kunst
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften und Kunstwissenschaften
  • Praktiker in den Bereichen der Politik, der Kulturförderung und der Leitung von Kunst- und Kultureinrichtungen, Kunstliebhaber und interessierte Laien
Der Autor
Bruno S. Frey ist Ständiger Gastprofessor an der Universität Basel und Forschungsdirektor bei CREMA – Center for Research in Economics, Management and the Arts, Zürich/Schweiz. Zuvor war er Professor an den Universitäten Konstanz, Zürich, Chicago, Warwick und Friedrichshafen und ist mit fünf Ehrendoktoraten in fünf Ländern ausgezeichnet worden. 

Keywords

Kunstökonomie Kulturtourismus Kunstauktionen Arbeitsmarkt für Kunst Kreativwirtschaft Finanzierung Theater Theatermanagement Besonderheiten Festspiele Finanzierung Museen Museumsmanagement Superstarmuseen Weltkulturerbe Sonderausstellungen UNESCO-Liste Staatliche Unterstützung der Kunst

Authors and affiliations

  • Bruno S. Frey
    • 1
  1. 1.Universität BaselBaselSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26680-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-26679-0
  • Online ISBN 978-3-658-26680-6
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site