Advertisement

Werbegeschichte(n)

Markenkommunikation zwischen Tradition und Innovation

  • Sabine Heinemann
Book

Part of the Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation book series (EKW, volume 32)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Sabine Heinemann
    Pages 9-12
  3. Geschichte werblicher Kommunikation

  4. Storytelling und Narration

  5. Sprachliche Aspekte

  6. Werberelevante Informationen

  7. Back Matter
    Pages 339-342

About this book

Introduction

Dieser Sammelband bündelt Beiträge zur historischen wie modernen Markenkommunikation. Die Geschichte der Werbung ist reich an Veränderungen, die durch gesellschaftliche Entwicklungen, das Aufkommen neuer Kommunikationsmedien oder aber die Erschließung internationaler Märkte bedingt sind und eine jeweilige Adaption der Markenkommunikation an die jeweiligen Verhältnisse erforderlich machen. Beleuchtet werden entsprechend die von den Unternehmen in Geschichte und Gegenwart genutzten Strategien aus kommunikationspolitischer, marketingbezogener und sprachwissenschaftlicher Perspektive.

Der Inhalt
  • Historische und moderne Werbeformate
  • Storytelling und Narration in der Werbung
  • Integrative Markenkommunikation und aktuelle Entwicklungstendenzen
  • Markenkommunikation und Gesellschaft

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sprach-, Medien-, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaft 
  • Experten aus den Bereichen Marketing und Werbung

Die Herausgeberin  
Univ.-Prof. Dr. Sabine Heinemann ist Inhaberin der Professur für Romanische Sprachwissenschaft (Italienisch/Französisch) an der Karl-Franzens-Universität Graz. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Sprachwandel, (historische) Dialektologie und Minderheitensprachen (v.a. Friaulisch), kognitive Semantik sowie zuletzt Werbesprache und Politolinguistik.

Keywords

Werbung Werbegeschichte Markenkommunikation Tradition und Innovation Werbeformate Werbestrategien Werbesprache Marketing Kommunikationspolitik Linguistik Storytelling Narration in der Werbung Entwicklungstendenzen

Editors and affiliations

  • Sabine Heinemann
    • 1
  1. 1.Institut für RomanistikUniversität GrazGrazAustria

Bibliographic information