Advertisement

Entwicklung von Echtzeitsystemen

Einführung in die Entwicklung zuverlässiger softwarebasierter Funktionen unter Echtzeitbedingungen

  • Hubert B. Keller
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Hubert B. Keller
    Pages 1-25
  3. Hubert B. Keller
    Pages 27-51
  4. Hubert B. Keller
    Pages 231-249
  5. Hubert B. Keller
    Pages 261-266
  6. Back Matter
    Pages 267-287

About this book

Introduction

Das Buch beschreibt alle Entwicklungsaspekte von Echtzeitsoftwaresystemen ausgehend von der Rolle von Software zur Automatisierung über das Engineering von Software, Safety- und Security-Aspekten, Scheduling und Implementierung. Es gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Ingenieure, Informatiker und Entwickler und ist somit sowohl für das Studium als auch zum Selbststudium geeignet.

Der Inhalt
  • Die Rolle von Software in technischen Disziplinen
  • Herstellungsprozesse für Software
  • Analyse und Bewertung von Konzepten zur Ereignisbehandlung unter Echtzeitbedingungen
  • Prozesskonzept und Scheduling als Basis für zuverlässige Echtzeitsysteme
  • Programmierung von Echtzeitsystemen mit hoher Zuverlässigkeit
  • Integrative Betrachtung von technischer Sicherheit und Informationssicherheit
  • Beispielhafte Umsetzung der Entwicklungsmethodik
  • Empfehlungen für die Entwicklung von zuverlässiger Automatisierungssoftware

Der Autor
Hubert B. Keller war Entwicklungsingenieur für sichere Prozessleitsysteme bei der Siemens AG und wechselte dann an das Kernforschungszentrum Karlsruhe, jetzt Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Seit 1984 beschäftigt er sich mit dem Engineering von zuverlässigen Echtzeitsystemen und der Sprache Ada. Seine Forschungsthemen sind zuverlässige und sichere Echtzeitsysteme, Software Engineering, intelligente Sensorik, Maschinelle Intelligenz und fortschrittliche Automatisierungssysteme. Er leitet das Fachgebiet “Advanced Automation Technologies” am KIT-IAI, ist in mehreren Fachgremien aktiv und war Mitglied des Arbeitskreises “Safety” des VDI Präsidiums. Er ist Vorsitzender von Ada Deutschland e.V. seit dessen Gründung. 
Hubert B. Keller ist Mitautor mehrerer Richtlinien (z. B. NE 153 “Automation Security 2020”) sowie des Buches „Technical Safety – An Attribute of Quality.“ An der KIT-Fakultät für Maschinenbau ist er Dozent für Technische Informatik. 

Keywords

Buch Entwicklung Echtzeitsysteme Realzeitsysteme Scheduling Software Engineering Programmiersprachen Safety Security Wertschöpfung durch Software Automatisierung Grundlagen Informatik Beispiel Methode Konzept Softwarekosten

Authors and affiliations

  • Hubert B. Keller
    • 1
  1. 1.Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI)Karlsruher Institut für Technologie (KIT)KarlsruheGermany

Bibliographic information