Advertisement

Sprache der Einheit

Repräsentation in der Rhetorik der Wiedervereinigung 1989/90

  • Anne-Kerstin Tschammer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Anne-Kerstin Tschammer
    Pages 1-29
  3. Anne-Kerstin Tschammer
    Pages 31-215
  4. Anne-Kerstin Tschammer
    Pages 217-684
  5. Anne-Kerstin Tschammer
    Pages 685-725
  6. Back Matter
    Pages 727-825

About this book

Introduction

Anhand der politischen Rhetorik untersucht Anne-Kerstin Tschammer die symbolisch-repräsentative Arbeit an der deutschen Einheit in der Zeit der friedlichen Revolution, des Mauerfalls und der Wiedervereinigung. Es ist die erste wissenschaftliche Studie, die sich diesem Aspekt widmet und die Rhetorik dieses für die politische Gegenwart so bedeutsamen Zeitraumes umfassend behandelt. Damit geht die Autorin an den Ursprung noch heute bestehender ost- und westdeutscher Identitäten sowie der gesamtdeutschen Integration und ergänzt die Literatur zu den formalen Aspekten der Wiedervereinigung um die Analyse der politischen Ansprache der Menschen. Es zeigt sich, dass die Wiedervereinigung ein großer rhetorischer Erfolg war. Doch offenbarten sich in der Rhetorik auch ihre Mängel. So war die Sprache der Einheit nicht zuletzt auch eine Sprache der Differenz.

Der Inhalt
  • Identität und Integration
  • Repräsentation und Rhetorik
  • Die friedliche Revolution und ihre Sprache
  • Der Mauerfall als Ereignis der Repräsentation
  • Der rhetorische Weg zur Wiedervereinigung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft, Rhetorikforschung, Deutschen Geschichte, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaften
  • Politische Akteure, Kommunikationsspezialisten, Redenschreiber und Berater, Publizisten
Die Autorin
Anne-Kerstin Tschammer hat an der Philipps-Universität Marburg im Fach Medienwissenschaft promoviert. Sie arbeitet in der Organisationskommunikation. 

Keywords

Politische Rede Gesamtdeutsche Identität Deutsche Identität Ostdeutsche Integration Friedliche Revolution Mauerfall Tag der Deutschen Einheit Rhetorikforschung Repräsentationstheorie Redeanalyse Helmut Kohl Hans-Dietrich Genscher Willy Brandt

Authors and affiliations

  • Anne-Kerstin Tschammer
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information