Advertisement

Das Management der erfolgreichen strategischen Frühaufklärung als organisationale Fähigkeit

  • Anne Maertins

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Anne Maertins
    Pages 133-197
  3. Back Matter
    Pages 303-441

About this book

Introduction

Durch das frühzeitige Entdecken von schwachen Signalen löst strategische Frühaufklärung häufig ausschlaggebende Steuerungsimpulse im Unternehmen aus. Hierdurch ist sie nicht selten eine entscheidende Erfolgsvoraussetzung für die zukünftige Prosperität des Unternehmens. Um Implikationen für das erfolgreiche Management der strategischen Frühaufklärung abzuleiten, entwickelt Anne Maertins ein umfassendes Modell und überprüft dieses empirisch auf der Basis einer Befragung von 114 Top Managern. Das Modell beinhaltet Ergebniswirkungen, den Prozess, einzusetzende Instrumente und Fähigkeiten der Führungskraft. Als entscheidende Determinanten werden der Transformationale Führungsstil und die Vertrauenskultur herausgearbeitet. Aus den Ergebnissen zieht die Autorin wichtige Schlussfolgerungen für die Steuerungsverantwortlichen. 

Der Inhalt

  • Konzeption von strategischer Frühaufklärung als organisationale Fähigkeit
  • Empirische Bewertung von Determinanten und ihren Beziehungen zum erfolgreichen Management von strategischer Frühaufklärung

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Wirtschaftswissenschaft mit dem Schwerpunkt Strategisches Management
  • Führungs- und Fachkräfte in der strategischen Unternehmensleitung

Die Autorin

Dr. Anne Maertins promovierte bei Prof. Dr. Armin Töpfer, Leiter der Forschungsgruppe Marktorientierte Unternehmensführung, an der Technischen Universität Dresden. Sie war in der Geschäftsentwicklung eines Verkehrsunternehmens tätig und ist derzeit Leiterin Ressortsteuerung und Programmmanagement.

Keywords

Strategic Issue Management Corporate Foresight Dynamische Management-Fähigkeiten Partial Least Square-Verfahren Transformationaler Führungsstil Experteninterviews Strategische Frühaufklärung Zwiebelmodell

Authors and affiliations

  • Anne Maertins
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainGermany

Bibliographic information