Advertisement

Fahren ohne (gültigen) Fahrschein

Motive, soziale Akzeptanz und alternative Finanzierungsinstrumente

  • Stefanie Schwerdtfeger
Book

Part of the Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung book series (SZMV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 1-7
  3. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 9-68
  4. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 69-85
  5. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 87-118
  6. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 119-165
  7. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 167-190
  8. Stefanie Schwerdtfeger
    Pages 191-196
  9. Back Matter
    Pages 197-229

About this book

Introduction

Stefanie Schwerdtfeger untersucht die Motive sowie die soziale Akzeptanz des Fahrens ohne (gültigen) Fahrschein aus Sicht der Mobilitätsforschung. Die Motive werden mithilfe von qualitativen Interviews untersucht. Außerdem wird mithilfe von Gruppendiskussionen konkretisiert, inwiefern das Fahren ohne (gültigen) Fahrschein sozial akzeptiert und wie alternative Finanzierungsinstrumente für den ÖPNV bewertet werden. Die Ergebnisse zeigen vorherrschende Einstellungen im Kontext des Fahrens ohne (gültigen) Fahrschein auf, die insbesondere Verkehrsverbünden und -unternehmen neue Strategien im Kontext der Leistungserschleichungen aufzeigen können.

Der Inhalt
  • Soziopolitische Betrachtung des Fahrens ohne (gültigen) Fahrschein
  • Sozialempirische Erhebung in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main
  • Typologie der Motive 
  • Gruppendiskussionen zu sozialer Akzeptanz und zu alternativen Finanzierungsinstrumenten

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Mobilitäts- und Verkehrsforschung, Humangeographie, Psychologie, Politikwissenschaften, Soziologie
  • Experten der ÖPNV-Branche und des Mobilitätsmanagement sowie städtische und politische Vertreter 

Die Autorin
Stefanie Schwerdtfeger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Mobilitätforschung am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ihre Forschungsinteressen liegen in der transdisziplinären Stadt- und Mobilitätsforschung sowie in der Untersuchung der politischen Steuerung von Mobilität, insbesondere soziale Aspekte betreffend.

Keywords

Fahren ohne (gültigen) Fahrschein ÖPNV Bürgerticket Frankfurt am Main Qualitative Untersuchung Motive Akzeptanz Alternative Finanzierungsinstrumente Mobilitätsforschung Qualitativen Interviews Verkehrsverbünde Leistungserschleichung

Authors and affiliations

  • Stefanie Schwerdtfeger
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainGermany

Bibliographic information