Advertisement

Kulturelle Vielfalt als Dimension des gerechten Friedens

Grundsatzfragen • Band 4

  • Sarah Jäger
  • André Munzinger
Book

Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

About this book

Introduction

Die Anerkennung kultureller Vielfalt zählt neben dem Schutz vor Gewalt, vor Not und der Freiheit zu den Dimensionen eines gerechten Friedens. Aber was bedeutet kulturelle Vielfalt konkret? Was geschieht, wenn sie in Widerspruch zu den anderen Friedensdimensionen gerät? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes widmen sich diesen Fragen. Sie beleuchten aus verschiedenen disziplinären Perspektiven die Chancen und Herausforderungen, die in diesem Konzept liegen.

Die Herausgeberin und der Herausgeber
Dr. Sarah Jäger ist Theologin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg.
Prof. Dr. André Munzinger ist Professor für Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Keywords

Kulturelle Vielfalt Gerechter Frieden Friedensethik Kirche Ökumene Pluralismus Friedens- und Konfliktforschung Friedensforschung Konfliktforschung

Editors and affiliations

  • Sarah Jäger
    • 1
  • André Munzinger
    • 2
  1. 1.HeidelbergGermany
  2. 2.KielGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25883-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25882-5
  • Online ISBN 978-3-658-25883-2
  • Series Print ISSN 2662-2726
  • Series Online ISSN 2662-2734
  • Buy this book on publisher's site