Advertisement

Topografie des Laiendarsteller-Diskurses

Zur Konstruktion von Laiendarstellerinnen und Laiendarstellern im Kinospielfilm

  • Anna Luise Kiss

Part of the Film, Fernsehen, Medienkultur book series (FFM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Anna Luise Kiss
    Pages 21-55
  3. Anna Luise Kiss
    Pages 259-448
  4. Back Matter
    Pages 489-544

About this book

Introduction

Die Besetzung von Laien im Kinospielfilm hat eine lange Geschichte und ist bis heute verbreitet. Anna Luise Kiss analysiert Laiendarstellerinnen und Laiendarsteller erstmals als diskursive Phänomene, die auf der Basis filmischer und paratextueller Informationen durch Rezipientinnen und Rezipienten hervorgebracht werden. Mittels einer Kombination von Film- und Paratextanalysen werden die Mechanismen, die zur diskursiven Herausbildung der Laien als Darsteller ihrer selbst, Performer und Naturtalente beitragen, anschaulich gemacht und im Sinne einer kartografischen Erkundung die Topografie des Laiendarsteller-Diskurses herausgearbeitet.
 
Der Inhalt
  • Laien als filmspezifisches Gesetz 
  • Kreative Laien als Gegenstand der Forschung 
  • Laiendarstellerinnen und Laiendarsteller in der Filmtheorie 
  • Analysemodell zur Erschließung des Laiendarsteller-Diskurses 
  • Film- und Paratextanalysen

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Film- und Medienwissenschaft 
  • Medienpraktikerinnen und -praktiker sowie Filmjournalistinnen und -journalisten

Die Autorin  
Die Medienwissenschaftlerin Anna Luise Kiss war als akademische Mitarbeiterin und Vizepräsidentin für Forschung und Transfer an der Filmuniversität KONRAD WOLF tätig. Nach einer Gastprofessur leitet sie den Bereich Forschung und Transfer.

Keywords

Topografie Laiendarsteller-Diskurs Kinospielfilm Laiendarsteller Typage Sowjetisches Montagekino Neorealismus Neuer Deutscher Film Mumblecore DEFA Visconti Eisenstein Straub Huillet Zschoche Film- und Paratextanalysen

Authors and affiliations

  • Anna Luise Kiss
    • 1
  1. 1.PotsdamGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25757-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25756-9
  • Online ISBN 978-3-658-25757-6
  • Series Print ISSN 2524-3047
  • Series Online ISSN 2524-3055
  • Buy this book on publisher's site