Advertisement

Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk in Deutschland und im Vereinigten Königreich

Ein Rechtsvergleich

  • Robert Rook
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Robert Rook
    Pages 1-24
  3. Robert Rook
    Pages 127-238
  4. Robert Rook
    Pages 239-295
  5. Robert Rook
    Pages 297-324
  6. Back Matter
    Pages 325-362

About this book

Introduction

Robert Rook sucht in diesem Buch durch einen Rechtsvergleich mit dem Rundfunksystem des Vereinigten Königreichs nach Regeln und Mechanismen, die im Wege einer Rechtsübernahme die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland gegenüber staatlichen Einflüssen verbessern könnten. Dabei untersucht der Autor sowohl die Regeln der Kreation der Rundfunkveranstalter, deren Aufgaben, ihre Struktur als auch die interne und externe Aufsicht über sie sowie die Regeln zur Finanzierung.

Der Inhalt
  • Aufgaben der BBC und des öffentlich-rechtlichen Rundfunks 
  • Struktur und Aufsicht der Rundfunkveranstalter
  • Finanzierung der Rundfunkveranstalter
  • Methodik und Vergleichsgegenstände
  • Bewertung und Rechtsübernahme
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Rechtswissenschaft und Medienwissenschaft in Deutschland und Großbritannien 
  • Justiziare und Justiziarinnen der Rundfunkanstalten; Referenten und Referentinnen in Justizministerien, Landtagen und Staatskanzleien
Der Autor

Dr. Robert Rook ist Rechtsreferendar am Landgericht Erfurt. Er war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Keywords

Staatsferne Aufsicht Royal Charter OFCOM Licence Fee Rundfunkbeitrag BBC Board Rundfunkrat ZDF ARD BBC Unabhängigkeit

Authors and affiliations

  • Robert Rook
    • 1
  1. 1.ErfurtGermany

Bibliographic information