Advertisement

Vektoren und Tensoren als universelle Sprache in Physik und Technik 1

Tensoralgebra und Tensoranalysis

  • Wolfgang Werner
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Wolfgang Werner
      Pages 3-10
    3. Wolfgang Werner
      Pages 11-22
    4. Wolfgang Werner
      Pages 23-53
    5. Wolfgang Werner
      Pages 54-59
  3. Vektorrechnung

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Wolfgang Werner
      Pages 63-104
    3. Wolfgang Werner
      Pages 105-140
    4. Wolfgang Werner
      Pages 141-154
    5. Wolfgang Werner
      Pages 155-164
  4. Tensoralgebra

    1. Front Matter
      Pages 165-165
    2. Wolfgang Werner
      Pages 167-183
    3. Wolfgang Werner
      Pages 184-201
    4. Wolfgang Werner
      Pages 202-231
    5. Wolfgang Werner
      Pages 232-264
  5. Tensoranalysis

    1. Front Matter
      Pages 265-265
    2. Wolfgang Werner
      Pages 267-275
    3. Wolfgang Werner
      Pages 276-300
    4. Wolfgang Werner
      Pages 309-330
    5. Wolfgang Werner
      Pages 331-387
    6. Wolfgang Werner
      Pages 388-423
    7. Wolfgang Werner
      Pages 424-446
  6. Back Matter
    Pages 447-485

About this book

Introduction

Die Tensorrechnung, die als Spezialfall die Vektorrechnung umfasst, ist zur Beschreibung physikalischer Zusammenhänge auf vielen Gebieten erforderlich. Neuartig in diesem Buch ist die Verwendung von Matrizen für die Darstellung von ko- und kontravarianten Komponenten insbesondere beim Wechsel der Koordinatensysteme.
Dargestellt werden Tensoralgebra und Tensoranalysis mit Christoffel-Symbolen und kovarianter Ableitung in krummlinigen Koordinaten sowie die für die physikalischen Anwendungen wichtigen Differentialoperationen und Integralsätze, die speziell in orthogonalen Koordinatensystemen ausführlich angegeben werden.

Der Inhalt
Vektorrechnung
Ko- und kontravariante Komponenten, Basiswechsel
Tensoralgebra und Hauptachsentransformation
Tensoranalysis in krummlinigen Koordinaten
Christoffel-Symbole und kovariante Ableitung
Differentialoperationen und Integralsätze
Orthogonale Koordinatensysteme

Die Zielgruppen
Studenten höherer Semester aus Physik und Ingenieurwissenschaften
Ingenieure und Naturwissenschaftler, die die Grundlagen von Tensoren in der beruflichen Praxis benötigen

Der Autor
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Werner hat in Theoretischer Elektrotechnik promoviert und am Heinrich-Hertz-Institut, heute Fraunhofer HHI, im Bereich der optischen Kommunikationssysteme geforscht. Danach war er mehr als 20 Jahre Professor für Übertragungs- und Vermittlungssysteme, optische Nachrichtentechnik und Codierungstheorie an der Fachhochschule der Deutschen Bundespost und der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.

Keywords

Mathematik Vektorrechnung Tensoralgebra Tensoranalysis Physik Kovariante Komponenten Kontravariante Komponenten Basiswechsel Hauptachsentransformation krummlinige Koordinaten Christoffel-Symbole kovariante Ableitung Differentialoperationen Integralsätze orthogonale Koordinatensysteme Buch

Authors and affiliations

  • Wolfgang Werner
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information