Advertisement

Kostensimulation

Grundlagen, Forschungsansätze, Anwendungsbeispiele

  • Thorsten Claus
  • Frank Herrmann
  • Enrico Teich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Jürgen Wunderlich
      Pages 3-16
    3. Bernd Zirkler, Steffen Mühsinger
      Pages 17-32
    4. Enrico Teich, Marco Trost, Thorsten Claus
      Pages 33-59
    5. Frank Herrmann
      Pages 61-87
    6. Christine Hirsch, Irina Gamankova, Friedrich Livonius, Enrico Teich, Thorsten Claus
      Pages 89-99
  3. Forschungsansätze und Anwendungsbeispiele

About this book

Introduction

Simulationsmodelle bilden die Realität in einem digitalen Modell ab. Unterschiedliche Produktionsszenarien können so miteinander verglichen werden, ohne dass die reale Produktion gestört wird. In der Regel wird dann das Szenario umgesetzt, das ingenieurwissenschaftliche Zielsetzungen, wie den funktionellen Betrieb des Produktions- und Logistiksystems, möglichst gut erfüllt. Die Berücksichtigung von Kosten wird dabei vielfach in der Simulation vernachlässigt, obwohl der Betrieb der genannten Systeme stets mit Kosten verbunden ist. Eine einfache Bewertung der simulativ ermittelten Faktorverbräuche mit konstanten Kostensätzen greift diesbezüglich in der Regel zu kurz. Das vorliegende Werk zeigt unterschiedliche Möglichkeiten auf, wie angemessene Kostengrößen mit Hilfe der Simulation ermittelt und in der Simulation selbst berücksichtigt werden können. Hierzu wird eine Topologie entwickelt. Zu einzelnen Ausprägungen der Topologie werden Anwendungsbeispiele diskutiert.

 

Der Inhalt

Einführung in die Kostensimulation und Optimierung

Kostenrechnerische Grundlagen der Kostensimulation

Klassifikation von Kostensimulationsansätzen

Status der Kostenberücksichtigung in der Anwendungspraxis der Simulation

Ausgewählte Forschungsansätze und Anwendungsbeispiele zur Kostensimulation

 

Die Autoren

Prof. Dr. Thorsten Claus lehrt und forscht an der Technischen Universität Dresden auf dem Gebiet des Produktions- und Logistikmanagements. Er ist Direktor des Internationalen Hochschulinstituts Zittau, einer Zentralen wissenschaftlichen Einrichtung der Technischen Universität Dresden.

 

Prof. Dr. Frank Herrmann erforscht im Rahmen seiner Professur für Produktionslogistik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg quantitative Methoden in der operativen Produktionsplanung und -steuerung.

 

Dr. Enrico Teich promovierte auf dem Gebiet der Produktionsplanung und -steuerung an der Technischen Universität Dresden. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Hochschulinstitut Zittau war er viele Jahre im Bereich des Produktions- und Logistikmanagements aktiv. Aktuell ist er als IT-Projektleiter im Bereich APS-Software international tätig.

Keywords

Simulation Kostenrechnung Optimierung Produktionsplanung Modellbildung Anwendungsbeispiele Forschungsansätze

Authors and affiliations

  • Thorsten Claus
    • 1
  • Frank Herrmann
    • 2
  • Enrico Teich
    • 3
  1. 1.Professur für Produktionswirtschaft und InformationstechnikTU Dresden (IHI Zittau)ZittauGermany
  2. 2.Fakultät für Informatik und Mathematik Quantitative Methoden in der ProduktionsplanungOTH RegensburgRegensburgGermany
  3. 3.Professur für Produktionswirtschaft und InformationstechnikTU Dresden (IHI Zittau)ZittauGermany

Bibliographic information