Advertisement

Neue Segel, alter Kurs?

Die Eurokrise und ihre Folgen für das europäische Wirtschaftsregieren

  • Hans-Jürgen Bieling
  • Simon Guntrum

Part of the Globale Politische Ökonomie book series (GPÖ)

Table of contents

About this book

Introduction

Der Sammelband gibt einen Überblick über die zentralen Veränderungen, die sich im europäischen Wirtschaftsregieren seit dem Ausbruch der Weltfinanz- und Eurokrise vollzogen haben. Die Beiträge befassen sich mit den neuen Kompetenzen und politischen Instrumenten, ebenso den wirtschafts-, finanz- und sozialpolitischen Reformen und den damit verbundenen institutionellen Machtverschiebungen. Die Dynamiken des Krisenmanagements werden analysiert und einer kritischen Bewertung unterzogen. Hierbei wird auch darauf eingegangen, welche konzeptionellen Überlegungen die Reformen angeleitet haben, welche Interessenkonstellationen ihnen zugrunde lagen und welche alternativen Reformoptionen bestehen.

Der Inhalt
• Die Währungsunion zwischen Vertiefung und Desintegration
• Der Wandel der EZB in der Krise
• Die Eurogruppe und ihre erneuerte Rolle im Euroregime
• Elitenstrategien in der Eurokrise
• Die Finanzmarktintegration von der Krise bis zur Kapitalmarktunion
• Sozialpolitischer Interventionismus
• Legitimitätsprobleme der EU in der Eurokrise
• Chancen und Probleme einer möglichen  Fiskal- und Sozialunion
• Entwicklung und Perspektiven des Wirtschaftsregierens im EU-Imperium

Die Zielgruppen
Lehrende und Studierende der Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten Europäische Integration und europäisches Wirtschaftsregieren. 

Die Herausgebenden
Dr. Hans-Jürgen Bieling ist Professor für Politik und Wirtschaft/Politische Ökonomie am Institut für Politikwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen.
Simon Guntrum ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Keywords

Eurokrise Europäische Union EU Wirtschaftsregieren Austeritätspolitik Politische Ökonomie Europäische Integration Reformen

Editors and affiliations

  • Hans-Jürgen Bieling
    • 1
  • Simon Guntrum
    • 2
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftEberhard Karls Universität TübingenTübingenGermany
  2. 2.Institut für PolitikwissenschaftEberhard Karls Universität TübingenTübingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25037-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25036-2
  • Online ISBN 978-3-658-25037-9
  • Series Print ISSN 2625-8749
  • Series Online ISSN 2625-8757
  • Buy this book on publisher's site