Advertisement

Die US-amerikanische Gesellschaft

Von der Moderne zur Konsumgesellschaft

  • Jakob Schissler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Jakob Schissler
    Pages 1-6
  3. Jakob Schissler
    Pages 7-17
  4. Jakob Schissler
    Pages 31-54
  5. Jakob Schissler
    Pages 73-88
  6. Jakob Schissler
    Pages 89-105
  7. Jakob Schissler
    Pages 107-122
  8. Jakob Schissler
    Pages 123-135
  9. Jakob Schissler
    Pages 137-170
  10. Jakob Schissler
    Pages 171-191
  11. Jakob Schissler
    Pages 231-242
  12. Jakob Schissler
    Pages 243-255
  13. Back Matter
    Pages 257-266

About this book

Introduction

In den USA wurde unsere Moderne geschaffen. Dies geschah unter schweren Verwerfungen, Defiziten und fragwürdigen Strategien. Das Buch zeichnet diesen Weg kritisch nach – aber unter Anerkennung der Leistungen und Analyse der Defizite. Dabei geht der Autor zurück zu den Anfängen: Schutzzoll, Industrialisierung und „amerikanische Zivilisation“. Gezielt steuert die Argumentation dann auf die amerikanische Gegenwart zu. Sie startete in den 1970er Jahren mit dem Neoliberalismus und der De-Industrialisierung. Ihre Resultate erbrachten eine konsumorientierte Moderne bei gleichzeitiger sozialer Abwertung von Schwarzen und Teilen der weißen Unterschicht.

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften

Der Autor
Dr. Jakob Schissler ist Politikwissenschaftler aus Sauvo, Finnland und forscht zur neueren Politik in den USA.

Keywords

Konsumgesellschaft Neoliberalismus Kapitalismus Konservatismus Populismus Politische Kultur USA Amerika

Authors and affiliations

  • Jakob Schissler
    • 1
  1. 1.SauvoFinland

Bibliographic information