Advertisement

Systemeffizienz bei regenerativer Stromerzeugung

Strategien für effiziente Energieversorgung bis 2050

  • Günther Brauner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Günther Brauner
    Pages 13-35
  3. Günther Brauner
    Pages 37-59
  4. Günther Brauner
    Pages 61-79
  5. Günther Brauner
    Pages 81-105
  6. Günther Brauner
    Pages 107-139
  7. Günther Brauner
    Pages 141-168
  8. Günther Brauner
    Pages 169-197
  9. Günther Brauner
    Pages 199-223
  10. Günther Brauner
    Pages 225-241
  11. Günther Brauner
    Pages 243-247

About this book

Introduction

Der Wandlungsprozess der Energieerzeugungssysteme von fossiler zu überwiegend regenerativer Technologie ist sehr komplex und er wird mehrere Jahrzehnte sowie einen hohen Kapitaleinsatz erfordern. Dieses Buch nimmt eine genaue Analyse vor und zeigt die technischen Optionen und darauf basierenden Handlungsmöglichkeiten auf. Dafür bedient sich der Autor viertelstündlicher Zeitreihen des Dargebots bzw. (z. B. im Bereich der Elektromobilität) detaillierter Zeitreihen der Lastprofile. Der Autor zeigt, welche Alternativen nach heutigem Stand wirtschaftlich einsetzbar sind und wie eine regenerative Vollversorgung bis etwa 85 % technisch und gesellschaftlich möglich sein könnte. Akteuren in Versorgungsunternehmen, der Kommunalpolitik sowie in technischen Betriebseinheiten der Energieversorgung und Energieübertragung kann dieses Buch zahlreiche Anregungen bieten. 

Der Inhalt

  • Energiebedarf, Potenziale und Ressourcen
  • Energiewirtschaft der Effizienz
  • Effizienz, Suffizienz und Leistbarkeit
  • Speicher und Netze
  • Gebäude und Heizung
  • Mobilität
  • Sektorenkopplung
  • Handlungsoptionen

Die Zielgruppe
  • Entscheider in Wirtschaft und Politik, Ingenieure, Wirtschaftsingenieure
  • Dozenten und Studierende der Fachbereiche Energietechnik, Energiewirtschaft, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technikfolgenabschätzung
Der Autor
​Prof. Dr. Günther Brauner war Leiter der technischen-wissenschaftlichen Abteilung in einem der weltweit größten Elektrokonzerne, hatte die Professur für Energiesysteme an der TU-Wien inne und nimmt in mehreren Fachverbänden unterschiedliche Funktionen wahr (World Energy Council, VDE, OVE, VDI).

Keywords

Elektrizitätsbedarf nutzbare Potenziale Potenzialanalysen Energieversorgung regenerativ Wasserkraft Windenergie Photovoltaik Energiestrategie Speicherkapazitäten Wirtschaftlichkeit Pumpspeicher Reservekraftwerke Vollversorgung regenerative Nutzerverhalten Spitzenlast Effizienzmaßnahmen Energiewirtschaft Brauner

Authors and affiliations

  • Günther Brauner
    • 1
  1. 1.Institut für EnergiesystemeTU WienWienAustria

Bibliographic information