Advertisement

Quartiere für Alle

Städtebauliche Strategien sozialer Inklusion in der Planung von Wohnquartieren

  • Stephanie Weiß

Part of the Quartiersforschung book series (QF)

About this book

Introduction

Stephanie Weiß untersucht erstmals das Konzept Design für Alle als Strategie sozialer Inklusion auf der Quartiersebene. Das Inklusionskonzept wird von der Autorin empirisch anhand von drei Fallstudien zu Wohnquartieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz überprüft. In der Kombination aus städtebaulichen und sozialplanerischen Kriterien erweitert sie das Konzept und arbeitet Perspektiven für ein inklusives Quartier für Alle heraus. Dabei verschränkt die Autorin Raum-, Design- und Inklusionstheorien und verknüpft die Theoriekonzepte des französischen Soziologen Henri Lefebvre und des Schweizer Architektur- und Planungstheoretikers Lucius Burckhardt. 

Der Inhalt
  • Vom Konzept Design für Alle zur Planung sozial inklusiver Quartiere
  • Inklusionsforschung, Städtebau und Quartiersentwicklung
  • Die Produktion eines Quartiers für Alle im Spiegel von Henri Lefebvre und Lucius Burckhardt
  • Kriterien und Charakteristiken einer sozial inklusiven Planung

Die Zielgruppen
  • Forschende, Dozierende und Studierende der Stadtgeografie, Soziologie, Kulturwissenschaft, Architektur, Urbanistik, Sozialen Arbeit und angrenzender Disziplinen 
  • Akteure aus der Praxis der Stadtplanung und Kommunalpolitik

Die Autorin
Dr. Stephanie Weiß ist Dozentin, Projektleiterin und Studienleiterin des MAS-Studiengangs Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung am Institut für Soziokulturelle Entwicklung der Hochschule Luzern.

Keywords

Inklusionsforschung Soziale Inklusion Partizipation Quartierforschung Stadtforschung Städtebau Stadtsoziologie Design für Alle Quartier für Alle Henri Lefebvre Lucius Burckhardt Raumtheorie Designtheorie

Authors and affiliations

  • Stephanie Weiß
    • 1
  1. 1.ZürichSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24805-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24804-8
  • Online ISBN 978-3-658-24805-5
  • Series Print ISSN 2626-3300
  • Series Online ISSN 2626-3319
  • Buy this book on publisher's site