Advertisement

Briefpoststrategien in Europa

Handlungsoptionen europäischer Briefpostgesellschaften im zunehmend dynamischen Wettbewerb

  • Karsten Schwarz
Book

Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Karsten Schwarz
    Pages 1-7
  3. Karsten Schwarz
    Pages 349-353
  4. Back Matter
    Pages 355-397

About this book

Introduction

Der europäische Briefmarkt befindet sich im Umbruch: Nachdem über Jahrhunderte hinweg die staatlich garantierten Postmonopole ein profitables Auskommen sicherten, steht die Zukunft im Zeichen der Liberalisierung. Gleichzeitig sehen sich die Postgesellschaften mit einer zunehmenden Bedrohung durch elektronische Kommunikationsmedien konfrontiert – allen voran Internet und E-Mail. Diese doppelseitige Bedrohung führt zu Handlungsdruck auf die etablierten Gesellschaften sowie zur Frage nach der „richtigen“ strategischen Ausrichtung.

Das Buch dient der wissenschaftlich fundierten Beantwortung dieser Fragestellung. Sie zeigt detailliert auf, welche Bedrohungen, aber auch welche Chancen sich für die europäischen Postgesellschaften aus den gegenwärtig beobachtbaren Marktveränderungen ergeben. Dabei werden konkrete strategische Gestaltungsempfehlungen auf Basis des Konfigurationsansatzes sowie ein neues Modell des Übergangs zwischen diesen Konfigurationen entwickelt. Es wird deutlich, dass gerade die kleineren Postgesellschaften vor immensen Herausforderungen stehen, im zukünftigen Wettbewerb zu bestehen: Ihnen bleiben breit angelegte Expansionsmöglichkeiten verwehrt. Auf Seiten der großen Gesellschaften wird von einer deutlichen Ausweitung internationaler Expansionsaktivitäten ausgegangen, an deren Ende ein Margenverfall auf breiter Front unausweichlich scheint.

Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Logistik, Supply Chain Management und Unternehmensführung sowie an interessierte Führungskräfte der Logistikbranche.

Keywords

Briefpost Wettbewerb Strategie Liberalisierung Management

Authors and affiliations

  • Karsten Schwarz
    • 1
  1. 1.WiesbadenGermany

Bibliographic information