Advertisement

Strategische Kommunikation deutscher Großkirchen

Von kirchlicher Publizistik zur strategischen Kirchenkommunikation

  • Markus Wiesenberg

Part of the Organisationskommunikation book series (ORGKOM)

About this book

Introduction

Markus Wiesenberg liefert eine begriffliche und konzeptionelle interdisziplinäre Grundlegung einer Kirchenkommunikation sowie umfassende empirische Einblicke in die Praxis der strategischen Kommunikation organisierter Religion. Vor dem Hintergrund der schwindenden Legitimation der deutschen Großkirchen (römisch-katholisch und evangelisch) verknüpft er theoretisch-konzeptionell kommunikationswissenschaftliche und religionssoziologische Perspektiven zu einer Theorie strategischer Kirchenkommunikation. In einer komparativen Fallstudie analysiert der Autor mittels einer Mehrebenenuntersuchung in 15 deutschen Großstädten sowohl die Ebene der Gemeinden und Pfarreien als auch der Landeskirchen, Bistümer sowie der EKD und der Bischofskonferenz.

Der Inhalt
  • Öffentliche und strategische Kommunikation: Grundlagen, Wandel und Konsequenzen
  • Großkirchen in Deutschland in Zeiten religiöser Transformation
  • Theorie strategischer Kirchenkommunikation
  • Empirische Untersuchung der Institutionalisierung strategischer Kommunikation in den evangelischen und römisch-katholischen Großkirchen

Die Zielgruppen
  • Forschende, Dozierende und Studierende der Bereiche Kommunikations- und Medienwissenschaft, Religionssoziologie und Theologie
  • Praktikerinnen und Praktiker in Public Relations und Kommunikationsmanagement, sowie Theologen, Pfarrer, Priester und Kirchenleitende

Der Autor
Dr. Markus Wiesenberg, M.A. ist Post-Doc am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, wo er forscht und lehrt. Darüber hinaus ist er beratend in der Praxis tätig.

Keywords

Strategische Kommunikation Großkirchen kirchliche Publizistik Kirchenkommunikation Kirchen Kommunikationsmanagement Mitgliederkommunikation Non-Profit-Kommunikation Religionssoziologie Religion in Deutschland

Authors and affiliations

  • Markus Wiesenberg
    • 1
  1. 1.Institut für Kommunikations- und MedienwissenschaftUniversität LeipzigLeipzigGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24614-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24613-6
  • Online ISBN 978-3-658-24614-3
  • Series Print ISSN 2524-3225
  • Series Online ISSN 2524-3233
  • Buy this book on publisher's site