Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Karl Marker, Annette Schmitt, Jürgen Sirsch
    Pages 1-7
  3. Taking Concepts Seriously – Die Bedeutung von Begriffen

  4. Normative Political Theory – Normative Politische Theorie

  5. Positive Political Theory – Positive Politische Theorie

About this book

Introduction

Die vorliegenden Beiträge in deutscher und englischer Sprache behandeln begriffliche, normative und empirische Probleme der Demokratie aus Sicht der Analytischen Politischen Theorie. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Freiheit und Zwang, Ungleichheit und Ungerechtigkeit, Wahlversprechen und Dirty Hands. Das Motto dieses Sammelbandes ist folglich ‚Einheit in Vielfalt‘: Er gibt einen außergewöhnlichen Einblick in den Facettenreichtum der aktuellen Forschungsdiskussionen im Rahmen der Analytischen Politischen Theorie.

Der Inhalt
• Die Bedeutung von Begriffen 
• Normative Politische Theorie
• Positive Politische Theorie 

Die Zielgruppen
• Lehrende und Studierende der Politik- und Sozialwissenschaften, der Philosophie und Ökonomie

Die Herausgeber/die Herausgeberin
Dr. Karl Marker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet zu Themen der politischen Ethik und zur Politikerrolle in Demokratien.
Dr. Annette Schmitt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet zu Themen des Politischen Liberalismus.
Dr. Jürgen Sirsch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der UniversitätBamberg und arbeitet zu Themen wie soziale Gerechtigkeit und wohlfahrtstaatliche Politik.

Keywords

Analytische politische Theorie Positive und normative politische Theorie Politische Philosophie Begriffsanalyse Entscheidungstheorie Rational Choice Demokratie Gerechtigkeit Freiheit Macht Politischer Extremismus Dirty Hands Politische Bildung Wahlen Globalisierung

Editors and affiliations

  • Karl Marker
    • 1
  • Annette Schmitt
    • 2
  • Jürgen Sirsch
    • 3
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftJohannes Gutenberg Universität MainzMainzGermany
  2. 2.Institut für PolitikwissenschaftJohannes Gutenberg Universität MainzMainzGermany
  3. 3.Fakultät Sozial- und WirtschaftswissenschaftenOtto-Friedrich-Universität BambergBambergGermany

Bibliographic information