Advertisement

Nachrichtenrezeption auf Facebook

Vom beiläufigen Kontakt zur Auseinandersetzung

  • Anna Sophie Kümpel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Anna Sophie Kümpel
    Pages 1-4
  3. Anna Sophie Kümpel
    Pages 5-9
  4. Anna Sophie Kümpel
    Pages 11-39
  5. Anna Sophie Kümpel
    Pages 95-135
  6. Anna Sophie Kümpel
    Pages 137-193
  7. Anna Sophie Kümpel
    Pages 195-207
  8. Back Matter
    Pages 209-270

About this book

Introduction

Anna Sophie Kümpel geht der Frage nach, welche Faktoren die Auseinandersetzung mit Nachrichteninhalten beeinflussen, die während der Facebook-Nutzung beiläufig entdeckt werden (Incidental News Exposure). Hierfür systematisiert die Autorin relevante Rahmenbedingungen sowie Einflussfaktoren und prüft deren Bedeutung mithilfe eines qualitativ-quantitativen Mixed-Methods-Ansatzes. Die Befunde zeigen, dass vor allem bestehende Themeninteressen die Zuwendung zu Nachrichten erklären können. Daneben spielen im Kontext von Facebook jedoch auch soziale Einflüsse sowie die Art des Nachrichtenerfahrens eine Rolle.

Der Inhalt
  • Nachrichtennutzung auf sozialen Netzwerkseiten
  • Nachrichten auf Facebook: Vom beiläufigen Kontakt zur Auseinandersetzung
  • Wege zum Klick: Welche Merkmale beeinflussen die Auseinandersetzung mit Nachrichten auf Facebook?
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften sowie insbesondere der Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Journalisten und Social-Media-Manager
Die Autorin
Anna Sophie Kümpel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Keywords

Online-Journalismus Nachrichtennutzung Soziale Netzwerkseiten (SNS) Soziale Medien Incidental News Exposure

Authors and affiliations

  • Anna Sophie Kümpel
    • 1
  1. 1.Institut für KommunikationswissenschaftLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information