Advertisement

Praktiken Jugendlicher im öffentlichen Raum – Zwischen Selbstdarstellung und Teilhabeansprüchen

Ein Beitrag zur Partizipationsdebatte

  • Axel Pohl
  • Christian Reutlinger
  • Andreas Walther
  • Annegret Wigger
Book

Part of the Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit book series (SRF, volume 19)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Annegret Wigger, Axel Pohl, Christian Reutlinger, Andreas Walther
    Pages 1-22
  3. Yağmur Mengilli, Christian Reutlinger, Dominic Zimmermann
    Pages 23-44
  4. Dominic Zimmermann, Gianluca Cavelti
    Pages 45-68
  5. Patricia Roth, Dominic Zimmermann
    Pages 69-87
  6. Larissa von Schwanenflügel, Andreas Walther
    Pages 89-113
  7. Jessica Lütgens, Larissa von Schwanenflügel
    Pages 147-166
  8. Andreas Walther, Axel Pohl, Christian Reutlinger, Annegret Wigger
    Pages 195-220

About this book

Introduction

Was haben Rumhängen, Schuleschwänzen und Graffitisprühen mit Partizipation zu tun? Das Buch untersucht verschiedene Praktiken junger Menschen im öffentlichen Raum auf die darin aufscheinenden Teilhabeansprüche.

Der Inhalt
• Theoretische Zugänge zu Teilhabeansprüchen: Eine kritische Lesart des Partizipationsdiskurses
• Herstellung urbaner Räume und Teilhabeansprüche in alltäglichen Praktiken von Jugendlichen 
• Partizipation zwischen Konflikten, jugendkultureller Zugehörigkeit und Repräsentation
• Die biografische Bedeutung von Partizipation
• Die Weiterentwicklung des Partizipationsverständnisses für Forschung und Praxis

Die Zielgruppen
Forschende und Lehrende in der Jugendsoziologie, der Sozialpädagogik und der Erziehungswissenschaft ebenso wie Studierende dieser Fachrichtungen. Daneben werden Praktikerinnen und Praktiker aus Jugendarbeit, Sozial- und Raumplanung sowie aus der kommunalen Verwaltung vielfältige Anregungen zur Reflektion ihres Arbeitsfeldes finden.

Die Herausgebenden 
Axel Pohl interessiert sich für Übergänge ins Erwachsenenalter und sozialpädagogische Unterstützungsangebote dabei.
Christian Reutlinger forscht zu sozialpädagogischer Sozialraumforschung und -sozialraumarbeit. 
Andreas Walther forscht zu Übergängen im Lebenslauf, Jugend und Jugendhilfe, Partizipation und internationalem Vergleich. 
Annegret Wigger beschäftigt sich mit Perspektiven und Erwartungen von Kindern und Jugendlichen im Kontext der Jugendhilfe.  

Keywords

Sozialraumarbeit Sozialpädagogik Jugendliche Demokratiebildung Bürgerschaftliche Erziejung Teilhabe Öffentlicher Raum

Editors and affiliations

  • Axel Pohl
    • 1
  • Christian Reutlinger
    • 2
  • Andreas Walther
    • 3
  • Annegret Wigger
    • 4
  1. 1.FHS St. GallenSt. GallenSwitzerland
  2. 2.FHS St. GallenSt. GallenSwitzerland
  3. 3.Goethe Universität FrankfurtFrankfurt a. M.Germany
  4. 4.FHS St. GallenSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24219-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24218-3
  • Online ISBN 978-3-658-24219-0
  • Series Print ISSN 2512-1642
  • Series Online ISSN 2512-1650
  • Buy this book on publisher's site