Advertisement

Holocaust Education Revisited

Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktion und Fakten • Medialität und Digitalität

  • Anja Ballis
  • Markus Gloe
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Zur Einführung

  3. Wahrnehmung und Vermittlung

  4. Fiktion und Fakten

  5. Medialität und Digitalität

About this book

Introduction

Der Band wendet sich Konzepten von „Holocaust Education“ zu, die auf einer Tagung an der LMU München im Februar 2018 diskutiert worden sind: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen reflektierten über Zieldimensionen, mediale Repräsentationen sowie Wandel und Herausforderungen bei der Vermittlung der Themenfelder Holocaust und NS-Verbrechen. Die kritische Auseinandersetzung mit Konzepten von „Holocaust Education“ hat sich auch im 21. Jahrhundert als produktiv erwiesen: Es kann ein vielstimmiger und auf die Gegenwart bezogener Diskurs entfaltet werden, der von Fragen der Vermittlung im Klassenzimmer bis zu der Virtualisierung von Zeugenschaft in Museen und daraus resultierender didaktischer Konsequenzen reicht. 


Der Inhalt

Zur Einführung • Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktionen und Fakten • Medialität und Digitalität


Die Herausgeber

Dr. Anja Ballis ist Professorin am Fachbereich Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Markus Gloe ist Professor am Fachbereich Politische Bildung und Didaktik der Sozialkunde an der Ludwig-Maximilians-Universität München.


Keywords

Bildungswissenschaft Didaktik Fachdidaktik Geschichtswissenschaft Erinnerungskulturen Bildungsarbeit Erzählen und Erinnerung Fachdidaktiken Intersdisziplinarität Sprache und sprachliches handeln

Editors and affiliations

  • Anja Ballis
    • 1
  • Markus Gloe
    • 2
  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  2. 2.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24205-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24204-6
  • Online ISBN 978-3-658-24205-3
  • Series Print ISSN 2662-1878
  • Series Online ISSN 2662-1886
  • Buy this book on publisher's site