Advertisement

Die Ehescheidung in der Republik Mazedonien unter Berücksichtigung international-privatrechtlicher Elemente

  • Ingrid Kohlmann
Book

Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Ingrid Kohlmann
    Pages 1-4
  3. Ingrid Kohlmann
    Pages 23-111
  4. Ingrid Kohlmann
    Pages 113-132
  5. Ingrid Kohlmann
    Pages 277-285
  6. Back Matter
    Pages 287-298

About this book

Introduction

Die vorliegende Arbeit wendet sich dem Thema des modernen Ehescheidungsrechts in der Republik Mazedonien zu, welches im deutschen wie im ausländischen Schrifttum monografisch bislang noch nicht untersucht wurde. Angesichts der Tatsache, dass Mazedonien seit 2005 Beitrittskandidat der EU ist, ist das Familienrecht eines solchen Landes auch aus deutscher wissenschaftlicher und praktischer Sicht bedeutsam. Die Untersuchung von Ingrid Steinmann geht auf das materielle Scheidungsrecht Mazedoniens ein und behandelt das Eheschließungsrecht, die einzelnen Ehescheidungsgründe sowie die Scheidungsfolgen vermögensrechtlicher und nichtvermögensrechtlicher Art. Da zudem das verfahrensrechtliche und internationale Scheidungsrecht Mazedoniens systematisch dargestellt werden, ist das Buch insbesondere für die deutschen Gerichte, die aufgrund der starken Präsenz von Mazedonien in Deutschland mazedonisches Familienrecht nicht selten anzuwenden haben, von besonderer Bedeutung. Es wendet sich aber zugleich an Dozenten und Studenten der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationales Privatrecht.

Keywords

Ehescheidung Republik Mazedonien internationales Recht Privatrecht Rechtsprechung

Authors and affiliations

  • Ingrid Kohlmann
    • 1
  1. 1.WiesbadenGermany

Bibliographic information