Advertisement

Evolution – von Akzeptanz und Zweifeln

Empirische Studien über Einstellungen zu Evolution und Bewusstsein

  • Anna Beniermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLII
  2. Anna Beniermann
    Pages 1-6
  3. Anna Beniermann
    Pages 7-93
  4. Anna Beniermann
    Pages 95-114
  5. Anna Beniermann
    Pages 115-176
  6. Anna Beniermann
    Pages 177-344
  7. Anna Beniermann
    Pages 345-418
  8. Anna Beniermann
    Pages 419-424
  9. Anna Beniermann
    Pages 425-427
  10. Back Matter
    Pages 429-469

About this book

Introduction

Anna Beniermann gelingt es, erstmals Daten zur Akzeptanz der Evolution und der Evolution des menschlichen Bewusstseins bevölkerungsrepräsentativ zu erheben und im Kontext weiterer Faktoren – wie Gläubigkeit und die Sicht auf Gehirn und Geist –zu analysieren. Die Autorin stellt fest, dass Einstellungen zu Evolution und deren Verhältnis zu religiöser Gläubigkeit und dualistischem Denken vielschichtiger und komplexer sind als oft angenommen und in vorangegangenen Studien dargestellt. Insbesondere ist die häufig vorgenommene Kategorisierung in die Ansichten Kreationismus, Theistische Evolution und Naturalismus nicht ausreichend. Derartige Klassifizierungen können geradezu irreführend sein.

Der Inhalt
  • Die Entanthropomorphisierung des Weltbildes
  • Zum Verhältnis von Gehirn und Geist
  • Religiöser Glaube und Atheismus
  • Die einstige Krone der Schöpfung
  • Zahlen zur Akzeptanz der Evolution
  • Didaktische und gesellschaftliche Implikationen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende aus den Bereichen Biologie, 
  • Soziologie, Philosophie, Psychologie, Pädagogik und Religionswissenschaft
  • Lehrkräfte der Fächer Biologie und Religion
Die Autorin
Dr. Anna Beniermann ist Biologiedidaktikerin und Gesamtleiterin einer gemeinnützigen Gesellschaft, die ein Science Center zu Wahrnehmungstäuschungen in Nürnberg betreibt. Sie studierte Biologie mit dem Schwerpunkt Evolutionsbiologie sowie Philosophie und Chemie an der Universität Oldenburg und arbeitete während ihrer Promotion zu Einstellungen zu Evolution am Institut für Biologiedidaktik an der Universität Gießen.

Keywords

Biologiedidaktik Theistische Evolution Evolutionsbiologie Evolutionäre Erkenntnistheorie Empirische Sozialforschung Messmethodik Repräsentativität Science Denial Intelligent Design Dualistisches Denken Schülervorstellungen Vorstellungsforschung Einstellungsforschung Didaktik der Naturwissenschaften Philosophischer Naturalismus

Authors and affiliations

  • Anna Beniermann
    • 1
  1. 1.Institut für BiologiedidaktikJustus-Liebig-Universität GießenGießenGermany

Bibliographic information