Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. Guido Walz
    Pages 1-2
  3. Guido Walz
    Pages 41-48
  4. Back Matter
    Pages 49-52

About this book

Introduction

Dieses Buch vermittelt in leicht verständlicher Sprache Techniken zum Lösen linearer Gleichungssysteme. Der Fokus liegt dabei auf dem Gauß-Verfahren, da man hiermit Systeme beliebiger Größe und Form vollständig lösen kann. Die ersten beiden Kapitel sind der Behandlung quadratischer Systeme mit zwei oder drei Unbekannten gewidmet, um dem Leser die prinzipielle Vorgehensweise zu schildern. Darauf aufbauend wird das Gauß-Verfahren für Systeme beliebiger Größe – quadratische und nicht-quadratische – geschildert und anhand zahlreicher Beispiele illustriert. Der Darstellung der Lösungsmenge von Systemen mit unendlich vielen Lösungen ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Weiterhin werden Strategien zur Behandlung von Textaufgaben, die auf lineare Gleichungssysteme führen, aufgezeigt.

Der Inhalt 
  • Lineare Gleichungssysteme mit zwei oder drei Unbekannten
  • Lineare Gleichungssysteme mit beliebig vielen Unbekannten
  • Strategien zur Lösung von Textaufgaben zu linearen Gleichungssystemen
Die Zielgruppen
  • Studienanfänger und -anfängerinnen in technischen, naturwissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen
  • Fachleute aus der Mathematik und benachbarten Disziplinen
Der Autor
Dr. Guido Walz ist Professor für Angewandte Mathematik an der Wilhelm-Büchner-Hochschule Darmstadt und Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Er ist außerdem Herausgeber des fünfbändigen Lexikon der Mathematik sowie Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen und Lehrbücher, z.B. Mathematik für Fachhochschule und duales Studium und Brückenkurs Mathematik.

Keywords

Gauß-Verfahren Einsetzungsverfahren lineare Gleichungssysteme quadratische lineare Gleichungssysteme nicht-quadratische lineare Gleichungssysteme lineare Algebra eindeutige Lösung überbestimmte lineare Gleichungssysteme unterbestimmte lineare Gleichungssysteme

Authors and affiliations

  • Guido Walz
    • 1
  1. 1.DarmstadtGermany

Bibliographic information