Advertisement

Internationale Finanzwirtschaft

Strategien zwischen Autonomie und Globalisierung

  • Klaus Spremann

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Klaus Spremann
    Pages 1-2
  3. Klaus Spremann
    Pages 3-13
  4. Klaus Spremann
    Pages 15-26
  5. Klaus Spremann
    Pages 27-39
  6. Klaus Spremann
    Pages 41-47
  7. Back Matter
    Pages 49-52

About this book

Introduction

Dieses essential stellt in kompakter Form die Zusammenhänge von Export, Import, Investitionen und Kapitalverkehr vor und fragt nach dem optimalen Währungsraum. Die Wirtschaftswissenschaften haben Ansätze entwickelt, die einem Land bei der Festlegung der Rahmenbedingungen und bei der Wahl der Strategie für den Tausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital helfen. Nach den Merkantilisten haben Smith, Ricardo, Heckscher, Ohlin, Samuelson, Stolper das Wesentliche herausgearbeitet: Die Verfügbarkeit von Ressourcen, ein Alleinstellungsmerkmal und vor allem der Wissensvorsprung haben zentrale Bedeutung.

Der Inhalt

  • Kostenvorteile, Merkantilismus und Freihandelsabkommen
  • Ressourcen, Wissen und Volatilität
  • Geld- und Kapitalströme, Fleming-Mundell-Trilemma und Hyperglobalisierung
  • Gedeckte Zinsparität und Handlungsempfehlungen

Die Zielgruppe

  • Fachkräfte in Unternehmen, Banken, Verbänden und Medien
  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften

Der Autor

Klaus Spremann ist Professor emeritus der Universität St. Gallen. Seine akademische Ausbildung erhielt er an der Technischen Universität München (TUM) und am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er arbeitete und lehrte in Ulm und in St. Gallen sowie, für International Finance, an der University of Hong Kong.

 

Keywords

Internationale Finanzwirtschaft Internationale Waren- und Dienstleistungsströme internationaler Kapitalverkehr absolute und relative Kostenvorteile Ressourcenverfügbarkeit Fleming-Mundell-Trilemma Verträglichkeit von Globalisierung und Demokratie

Authors and affiliations

  • Klaus Spremann
    • 1
  1. 1.Schweizerisches Institut für Banken und FinanzenUniversität St. GallenSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23820-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-23819-3
  • Online ISBN 978-3-658-23820-9
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site