Advertisement

Dementia Care Sensitive Demands

Soziale, medizinische und pflegerische Bedarfslagen von Menschen mit Demenz

  • Klaus Pöschel
  • Stefan Spannhorst

Part of the Best of Pflege book series (BOP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 1-8
  3. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 9-27
  4. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 29-36
  5. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 37-50
  6. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 51-59
  7. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 61-79
  8. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 81-111
  9. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 113-120
  10. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 121-159
  11. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 161-185
  12. Klaus Pöschel, Stefan Spannhorst
    Pages 187-201
  13. Back Matter
    Pages 203-222

About this book

Introduction

Die Autoren stellen eine Untersuchung der Bedarfslagen von Menschen mit Demenz (MmD) vor, die eine umfangreiche Analyse von Behandlungsdokumenten gerontopsychiatrischer Patienten, Experteninterviews sowie eine Befragung von einweisenden Hausärzten umfasst. Häufig liegt der Schwerpunkt der sozialen, pflegerischen und/oder medizinischen Bedarfslagen an der ambulant-stationären Schnittstelle. Die genannten Aspekte bilden in ihrer Komplexität und ihrem Zusammenspiel das dynamische Konzept der Dementia Care Sensitive Demands (DCSD). Dieses Konzept kann Akteuren verschiedener Berufe, die an der Versorgung von MmD beteiligt sind, eine strukturierte Analyse der Bedarfe und ihres komplexen Zusammenwirkens ermöglichen und eine multiprofessionelle Zusammenarbeit darstellbar machen.

Der Inhalt
  • Demenz aus medizinischer und pflegerischer Sicht
  • Multiprofessionalität und Komplexität der Versorgung
  • Patienten-Dokumentenanalyse und -auswertung, Hausärztebefragung
  • Das dynamische Konzept der Dementia Care Sensitive Demands (DCSD)

Die Zielgruppen
  • Lehrende und Studierende der Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Public Health-Studiengänge, Auszubildende in der Kranken- und Altenpflege 
  • Gesundheits- und Altenpfleger, Fachärzte, Demenzbeauftragte von Institutionen

Die Autoren
Dr. rer .pol. Klaus Pöschel ist Pflegerischer Leiter der Gerontopsychiatrie einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.
Dr. med. Stefan Spannhorst ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie an einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Abteilung Gerontopsychiatrie.
Beide Autoren sind Master of Arts – Versorgung von Menschen mit Demenz und chronischen Einschränkungen.

Keywords

Demenzversorgung Ambulant-stationäre Schnittstelle Gerontopsychiatrie Hausarzt Multiprofessionalität

Authors and affiliations

  • Klaus Pöschel
    • 1
  • Stefan Spannhorst
    • 2
  1. 1.Klinik für Psychiatrie und PsychotherapieEvangelisches Klinikum BielefeldBielefeldGermany
  2. 2.Klinik für Psychiatrie und PsychotherapieEvangelisches Klinikum BielefeldBielefeldGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23619-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-23618-2
  • Online ISBN 978-3-658-23619-9
  • Series Print ISSN 2569-8605
  • Series Online ISSN 2569-8621
  • Buy this book on publisher's site