Advertisement

Japan in der Krise

Soziale Herausforderungen und Bewältigungsstrategien

  • Annette Schad-Seifert
  • Nora Kottmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Annette Schad-Seifert, Nora Kottmann
    Pages 7-22
  3. Regierungspolitik als Krisenmanagement

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Ulrike Nennstiel
      Pages 25-51
  4. Krise der Familie und der sozialen Beziehungen

  5. Innovative Wege und neue Netzwerke

  6. Back Matter
    Pages 295-297

About this book

Introduction

Die Auswirkungen der gegenwärtigen Krise in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie Regierungspolitik, Arbeitsmarkt, Wohlfahrt, Familien- und Beziehungsstrukturen sind Thema des vorliegenden Sammelbandes der Herausgeberinnen Annette Schad-Seifert und Nora Kottmann. Die sozialwissenschaftlichen Studien informieren umfassend zu gesellschaftspolitischen Debatten und bieten empirische Analysen zu Reproduktion, (Liebes-)Beziehungen und Pflege, Work-Life-Balance, Migration, Jugendkriminalität sowie Ernährung und Nachhaltigkeit. Zusammenfassend wird so die Vielschichtigkeit der Krise(nphänomene) aufgezeigt und weiterer Handlungsbedarf in aller Dringlichkeit offengelegt. Darüber hinaus wird aber auch auf die Chancen zivilgesellschaftlicher Bewältigungsstrategien verwiesen. 

Der Inhalt
• Ein neuer Blick auf die Gegenwart der Krise in Japan 
• Analysen der aktuellen japanischen Regierungspolitik 
• Fallbeispiele zu regierungspolitischen, privatwirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Bewältigungsstrategien

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Sozial- und der Japanwissenschaften
• Fachleute und Journalisten auf dem Gebiet der Japanforschung, der vergleichenden Arbeitsmarkt-, Familien- und Wohlfahrtsforschung

Die Herausgeberinnen
Annette Schad-Seifert ist Professorin für Modernes Japan an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Dr. Nora Kottmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an selbigem Institut.

Keywords

Japan Krise Bewältigungsstrategien Japanologie, Japanwissenschaft Kultur- und Geschlechterforschung Arbeitsmarkt Politische Maßnahmen Familien- und Sozialpolitik Work-Life-Balance Abenomics Beziehungswelten Single-Gesellschaft Demografischer Wandel

Editors and affiliations

  • Annette Schad-Seifert
    • 1
  • Nora Kottmann
    • 2
  1. 1.DüsseldorfGermany
  2. 2.DüsseldorfGermany

Bibliographic information