Advertisement

Nutzen, Nicht-Nutzen und Nutzung Sozialer Arbeit

Theoretische Perspektiven und empirische Erkenntnisse subjektorientierter Forschungsperspektiven

  • Anne van Rießen
  • Katja Jepkens
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Theoretische Perspektiven subjektorientierter Forschung

  3. Ausgewählte empirische Erkenntnisse subjektorientierter Forschung

  4. Aktuelle theoretische Perspektiven und empirische Analysen subjektorientierter Forschung – ein Ausblick

About this book

Introduction

Mit theoretischen und empirischen Beiträgen zu subjektorientierten Forschungsperspektiven – sozialpädagogische Nutzer*innenforschung, sozialpolitische (Nicht-)Nutzungsforschung und Adressat*innenforschung – fokussiert dieses Buch die Frage, wie eine solche Forschungsperspektive an bestehende Fachdiskurse der Disziplin Sozialer Arbeit anknüpft und ob sich aus den empirischen Analysen Hinweise für die Profession(-alisierung) Sozialer Arbeit ergeben. Durch den Bezug auf die zentralen Kategorien (Nicht-)Nutzen und Nutzung gelangt in den Blick, wie eine Soziale Arbeit gestaltet sein kann, die sich an Partizipation und Nutzbarmachung orientiert und sich somit an emanzipatorischen Zielsetzungen wie Selbstbestimmung und Partizipation ausrichtet. Ferner wird auch deutlich, welche Grenzen und Barrieren verhindern, dass jene, die Angebote Sozialer Arbeit in Anspruch nehmen (müssen), überhaupt ‚etwas davon haben‘. 


Der Inhalt

  • Theoretische Perspektiven subjektorientierter Forschung
  • Empirische Erkenntnisse subjektorientierter Forschung


Die Zielgruppen

Forschende, Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit, (Sozial-)Pädagogik und Erziehungswissenschaften


Die Herausgeberinnen

Dr. Anne van Rießen ist Professorin für Methoden Sozialer Arbeit und Leiterin der Forschungsstelle für sozialraumorientierte Praxis- und Entwicklungsforschung an der Hochschule Düsseldorf.

Katja Jepkens ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Düsseldorf.

Keywords

Soziale Arbeit Sozialpädagogik Nutzerforschung Adressatenforschung Übergangsforschung Übergang Schule beruf Aneignung Pflegeberatung

Editors and affiliations

  • Anne van Rießen
    • 1
  • Katja Jepkens
    • 2
  1. 1.Fachbereich Sozial- und KulturwissenschaftenHochschule DüsseldorfDüsseldorfGermany
  2. 2.Fachbereich Sozial- und KulturwissenschaftenHochschule DüsseldorfDüsseldorfGermany

Bibliographic information