Advertisement

Der Whole-Nation Bias in der empirischen Forschung

Theorie und Empirie am Beispiel der Demokratiemessung in 18 föderalen Staaten

  • Felipe Böttcher

Part of the Vergleichende Politikwissenschaft book series (VGPO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Felipe Böttcher
    Pages 1-11
  3. Felipe Böttcher
    Pages 87-141
  4. Felipe Böttcher
    Pages 143-150
  5. Felipe Böttcher
    Pages 187-239
  6. Felipe Böttcher
    Pages 241-255
  7. Back Matter
    Pages 257-275

About this book

Introduction

In diesem Buch wird der Whole-Nation Bias, eine für die ländervergleichende Forschung hochrelevante Verzerrungsproblematik, erstmals einer empirischen Untersuchung sowie einer umfangreichen theoretischen Exploration unterzogen. Im theoretischen Teil des Buches erfolgt eine konzeptionelle Ausdifferenzierung des Whole-Nation Bias. Außerdem skizziert Felipe Böttcher das Zustandekommen, mögliche Erscheinungsformen sowie die Konsequenzen dieser Verzerrungsproblematik. Die empirische Erfassung hat schließlich zum Ziel, die Magnitude in unterschiedlichen staatlichen Kontexten quantifiziert darzustellen. In einer umfangreichen Datenerhebung wurden dazu 6.150 Indikatorwerte für 410 Regionen in 18 föderalen Staaten berechnet und so die Demokratiequalität sowohl auf der subnationalen als auch auf der nationalen Ebene dieser Länder erfasst.
Der Inhalt
  • Theoretische und empirische Exploration des Whole-Nation Bias
  • Messung von Demokratiequalität in 18 föderalen Staaten
  • Freilegung innerstaatlicher Varianzen
  • Demokratiemessung auf der subnationalen Ebene
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Vergleichende Politikwissenschaft, empirische Demokratieforschung und Demokratiemessung
  • Politiker und Politikerinnen, Journalisten und Journalistinnen, Think Tanks, NGOs
Der Autor
Felipe Böttcher studierte Europäische Studien an der Universität Osnabrück sowie der Universidad de Granada und wurde schließlich an der Universität Lüneburg zum Dr. rer. pol. promoviert.

Keywords

Whole-Nation Bias Whole Nation Bias subnational subnationale Demokratiemessung Demokratie regionale Varianz Regionen innerstaatliche

Authors and affiliations

  • Felipe Böttcher
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23154-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-23153-8
  • Online ISBN 978-3-658-23154-5
  • Series Print ISSN 2569-8672
  • Series Online ISSN 2569-8702
  • Buy this book on publisher's site