Advertisement

Geschichtstheorie

  • Martin Tschiggerl
  • Thomas Walach
  • Stefan Zahlmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 3-9
  3. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 11-34
  4. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 35-49
  5. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 51-70
  6. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 71-80
  7. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 81-97
  8. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 99-107
  9. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 109-120
  10. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 121-133
  11. Martin Tschiggerl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Pages 135-140
  12. Back Matter
    Pages 141-149

About this book

Introduction

Die Rehabilitation des in Verruf geratenen Subjekts als einzig bestimmender historischer Akteur ist der zentrale Anspruch dieses Buches. Wesentliche geschichtswissenschaftliche Kategorien wie historische Wirklichkeit, Geschichte als Wissenschaft, Quellen und Medien werden darin nicht als positive Phänomene verkannt, sondern als Produkte einer dialektischen Auseinandersetzung zwischen dem Subjekt und seiner wahrgenommenen Umwelt erfasst. Damit werden in diesem Buch die Ecksteine einer neuen Geschichtstheorie erläutert.

Der Inhalt
• Geschichte
• Daten in der Geschichtswissenschaft
• Historischer Akteur
• Oral History
• Quellen und Medien
• Inhaltsanalyse
• Historische Wirklichkeit
• Diskursanalyse

Die Zielgruppen
Die vorliegende Veröffentlichung richtet sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern dient auch als wissenschaftstheoretischer Leitfaden für Studierende und interessierte Laien.

Die Autoren
Martin Tschiggerl, Dr., ist Universitätsassistent für Wissenschafts- und Medientheorie am Institut für Geschichte der Universität Wien. 
Thomas Walach, Dr., ist Universitätsassistent für Quellentheorie und Digitalisierung am Institut für Geschichte der Universität Wien. 
Stefan Zahlmann, Prof. Dr., ist Professor für Geschichte und Theorie von Medienkulturen (18.–20.  Jahrhundert) am Institut für Geschichte der Universität Wien.

Keywords

Historiographie Geschichtstheorie Geschichtswissenschaft Oral History Historischer Vergleich

Authors and affiliations

  • Martin Tschiggerl
    • 1
  • Thomas Walach
    • 2
  • Stefan Zahlmann
    • 3
  1. 1.Universität WienWienAustria
  2. 2.Universität WienWienAustria
  3. 3.Universität Wien WienAustria

Bibliographic information