Advertisement

Praxishandbuch Habitussensibilität und Diversität in der Hochschullehre

  • David Kergel
  • Birte Heidkamp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Theoretische Positionen

  3. Anwendungsstrategien – Disziplinspezifische Positionen

  4. Anwendungsstrategien: Pädagogische Ansätze

    1. Front Matter
      Pages 413-413
    2. Miriam Hansen, Julia Mendzheritskaya
      Pages 475-496
    3. Melanie Misamer, Barbara Thies
      Pages 497-514
    4. Minna-Kristiina Ruokonen-Engler
      Pages 539-558
    5. David Kergel, Birte Heidkamp
      Pages 559-577
  5. Anwendungsfelder

About this book

Introduction

Das Praxishandbuch vermittelt handlungsorientiert zentrale Konzepte für eine habitus- und diversitätssensible Hochschullehre. Themen wie Gendersensibilität, Migrationspädagogik, Habitussensibilität, kritisches E-Learning 2.0 und Interkulturalität werden theoriefundiert vorgestellt. Im Sinne eines Theorie-Praxistransfers werden jeweils angemessene Kommunikationsstrategien für ein habitus- bzw. diversitätssensibles Handeln in der Lehre dargestellt. Im Fokus des Praxishandbuchs steht folglich die Vermittlung von theoretisch fundierten Kommunikations- und Handlungsstrategien, die ein habitus- und diversitätssensibles Lehrhandeln ermöglichen.

Der Inhalt
• Theoretische Positionen
• Anwendungsstrategien; disziplinspezifische Positionen
• Pädagogische Ansätze
•,Anwendungsfelder

Die Zielgruppen
• Hochschuldidaktikerinnen und -didaktiker
• Lehrende
• Interessierte im Bereich Diversitätstheorie und -praxis

Herausgegeben von
Dr. David Kergel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Niederrhein.
Birte Heidkamp ist Koordinatorin des E-Learning Zentrum der Hochschule Rhein-Waal.

Keywords

Hochschullehre Habitustheorie Diversität Diversitätssensible Didaktik Mentoring Beratung Diversity Management Rassismuskritik Genderreflexive Didaktik Bildungsungleichheit Habitussensibilität Biographiesensible Hochschullehre

Editors and affiliations

  • David Kergel
    • 1
  • Birte Heidkamp
    • 2
  1. 1.HAWK Hildesheim/Holzminden/GöttingenHildesheimGermany
  2. 2.Hochschule Rhein-WaalKamp-LintfortGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22400-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-22399-1
  • Online ISBN 978-3-658-22400-4
  • Series Print ISSN 2509-3266
  • Series Online ISSN 2509-3274
  • Buy this book on publisher's site